Die knapp zweijährige Leila verdankt ihrem grossen Bruder Jaxson das Leben. Als sie zu Ersticken drohte, griff er ohne zu zögern ein.
jaxson
Jaxson rettete seiner kleinen Schwester Leila das Leben, als sie an einem Chicken Nugget zu ersticken drohte. - Screenshot YouTube7@CBS4 Indy

Das Wichtigste in Kürze

  • Der achtjährige Jaxson aus Hazleton rettete seiner kleinen Schwester das Leben.
  • Leila drohte an einem Chicken Nugget zu Ersticken.
  • Für seine heldenhafte Tag dankt ihm sogar Wrestler John Cena persönlich.

Die knapp zweijährige Leila Dempsey aus Hazleton in Pennsylvania kann sich glücklich schätzen: Sie hat einen Helden als grossen Bruder. Jaxson (8) rettet seiner Schwester das Leben.

Die beiden Kinder waren mit ihrem Vater im Auto unterwegs, als Leila sich an einem Chicken Nugget verschluckt und zu ersticken drohte. Jaxson blieb in dieser Situation ganz ruhig. Er wies seinen Vater an, das Auto anzuhalten.

Jaxson erlernte Technik dank John Cena

Danach beugte er seine Schwester vor und klopfte ihr zwischen die Schulterblätter. Dadurch löste sich das festgesteckte Chicken Nugget.

jaxson
Mit einer in einer Nickelodeon-Show erlernten Technik rettete Jaxson seiner Schwester das Leben. - Screenshot YouTube/@CBS4 Indy

Diese Technik lernte Jaxson in der Nickelodeon-Show «The Substitutes». Darin erklärte John Cena, wie man einer Person in Atemnot hilft.

John Cena dankt Jaxson für heldenhafte Tat

Der Wrestler war auch einer der ersten, der dem kleinen Helden gratulierte, wie «Good News Network» schreibt. «Du hast direkt gehandelt, hast geholfen so gut wie du kannst», lobt er den Jungen in einer persönlichen Videobotschaft. «Danke dafür, dass du eine Inspiration bist.»

John Cena dankt Jaxson für seine Heldentat.

Auch der Vater der beiden zeigte sich dankbar. Er hörte nicht, wie Lelia am Ersticken war. «Sie hustete nicht und sie hatte keine Panik», sagte er gegenüber «WNEP-News». Zum Glück sei Jaxson dort gewesen und wusste, was zu tun war.

Am 31. März erhielt Jaxson ein weiteres grosses Danke. Rund ein Dutzend Feuerwehrautos machten eine Parade durch Hazleton, um den Helden zu ehren. Mit Sirenen und Lichtern fuhren sie durch die Stadt.

Mehr zum Thema:

Vater