Fans von World of Warcraft ärgern sich schon länger über die starke Trennung zwischen Horde und Allianz. Diese könnte wohl in Zukunft gelockert werden.
World of Warcraft Fraktionen
Die Fraktionen in World of Warcraft könnten schon bald zusammen raiden. - Blizzard

Das Wichtigste in Kürze

  • Blizzard führt in World of Warcraft seit eh und je eine strenge Klassentrennung.
  • Die Fan-Gemeinde sehnt sich jedoch schon länger einem Cross-Fraction-Raiding.
  • WoW-Chef Ion Hazzikostas stellt diesbezüglich nun gute Aussichten.

Schon länger sorgt die starke Fraktionstrennung in World of Warcraft für Unmut bei den Fans. «Alles für die Horde, meine Freundin sagt sie geht», wie Rapper Dame etwa in seiner Hommage an das Spiel singt. Ob es mit der Allianz wohl anders ausgesehen hätte? Jedenfalls scheint Blizzard nun auf die Fan-Wünsche einzugehen.

World of Warcraft weicht Fraktionsteilung auf

In einem Interview bei «GamesBeat» sprach Spieldirektor Ion Hazzikostas nun ein weiteres Mal über Trennung zwischen Allianz und Horde. Wo der Spieleentwickler bisher nicht an der Trennung rütteln wollte, zeigt er sich nun schon offener. Das Thema sein nun definitiv auf dem Tisch, wie Hazzikostas erklärt.

World of Warcraft
Jaina und Sylvanas aus World of Warcraft schauen sich in die Augen vor einem Schlachtfeld im Sonnenaufgang. - Reddit/has-no-face

Bis das Cross-Fraction-Raiding definitiv ermöglicht wird, dürfte es jedoch noch etwas dauern. «Das ist einer der Bereiche, in denen es viele Dinge zu lösen gibt, viele Dinge, die man herausfinden muss, um sie zu verwirklichen.», so Ian Hazzikostas.

Die Aussagen der WoW-Chefs sind keineswegs eine Bestätigung für die Änderung. Fans dürften sich aber freuen, dass Blizzard nach jahrelanger Sturheit zumindest eine Auflockerung der Trennung in Betracht zieht.

Mehr zum Thema:

World of Warcraft