Seit der Ankündigung im März 2020 wurde es lange still um die TV-Serie zu The Last of Us. Nun wird bekannt, dass die erste Staffel auf dem ersten Spiel basiert.
The Last of US Spiel
Ellie aus The Last of Us Part II. - Naughty Dog

Das Wichtigste in Kürze

  • The Last of Us erhält in Zusammenarbeit mit HBO bald eine eigene TV-Adaption.
  • Die Serie basiert von der Geschichte her während der ersten Staffel auf dem ersten Titel.
  • In einem Interview verrät der Produzent noch einige weitere Details zu der kommenden Show.

Im März 2020 wurde erstmals angekündigt, dass eine TV-Adaption zu The Last of Us in Arbeit ist. In dem bisher vergangenen Jahr gab es nur wenige Informationen zu der Show. Im November wurde lediglich etwas verspätet Grünes Licht für die Adaption mit HBO gegeben. Nun gibt der führende Produzent, Neil Druckmann, einige neue Details in einem Interview bei «IGN».

Serie zu The Last of Us wird sehr ähnlich wie das Spiel

Druckmann ist nicht nur Produzent, sondern auch Director von The Last of Us, so liegt ihm einiges an der Vorlage. Man verwende dabei teilweise auch Dialog direkt aus dem Spiel. «Es ist lustig, meine Dialoge aus den Spielen in den HBO-Drehbüchern zu sehen.», so Druckmann.

Anders als beim Spiel soll aber in der Adaption vor allem das Drama im Fokus stehen, anstatt der Action. Man wolle sich in der ersten Staffel primär auf die Beziehung zwischen dem Protagonisten Joel und seinem Protegé Ellie fokussieren. Gespielt werden die beiden Hauptrollen von Pedro Pascal und Bella Ramsey. Wann es die ersten Szenen der Show zu sehen geben wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema:

HBO