Berichten zu Folge greift das Entwicklerstudio Retro Studio bei der Entwicklung von Metroid Prime 4 auf Outsourcing zurück,
metroid prime 4 outsourcing
Logo des kommenden Nintendo-Shooters. - Amazon
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • An der Entwicklung von Metroid Prime 4 werden wohl auch Externe beteiligt.
  • Darauf lässt zumindest ein von einem Youtuber entdecktes Stelleninserat schliessen.

Das texanische Entwicklerstudio Retro Studios greift auf Entwickler von extern zurück, um Metroid Prime 4 zu entwickeln. Das zumindest laut dem YouTuber Doctre81. Er hat nämlich ein Stelleninserat entdeckt, das für externe Entwickler sorgen soll.

Wie «Gamingbolt» festhält, ginge es sehr wahrscheinlich um die Entwicklung an Metroid Prime 4. Es sei aber nicht vollkommen auszuschliessen, dass es um ein anderes Game geht.

Metroid Prime 4 wurde 2017 angekündigt und soll am 31. Dezember 2020 für die Nintendo Switch erscheinen, wie aus einem Eintrag auf Amazon hervorgeht.

Mehr zum Thema:

Nintendo Switch Amazon