Der Ukraine-Krieg als Informationskrieg: In den sozialen Medien kursieren derzeit Fake-Videos, die beweisen sollen, dass Wolodymyr Selenskyj Kokain konsumiert.
Wolodymyr Selenskyj Ukraine Krieg
Wolodymyr Selenskyj während einer Videobotschaft. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Pro-russische Internet-User wollen mit Videos zeigen, dass Selenskyj Kokain schnupft.
  • Die Aufnahmen wurden aber gefälscht oder zumindest falsch interpretiert.
  • Schon zu Beginn der Invasion bezeichnete Putin die Regierung in Kiew als drogenabhängig.

Ein Video aus Kiew sorgt aktuell im Internet für Wirbel: Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sitzt an seinem Bürotisch und spricht via Laptop mit anderen Personen. Neben ihm auf dem Tisch liegt ein Haufen einer weissen Substanz – konsumiert der 44-Jährige Kokain?

Nein, denn es handelt sich um eine Fälschung von pro-russischen Accounts, sagt Journalist und Twitter-User Eliot Higgins. Er teilt neben dem Koks-Video einen Clip, auf dem exakt das Gleiche zu sehen ist. Mit einem Unterschied.

In dieser (Original-)Version fehlt der weisse Haufen auf dem Schreibtisch. Er wurde wahrscheinlich später von Internet-Trollen ins Video eingefügt.

Koks-Vorwürfe wegen Tischverzierung

Diese Aufnahmen sind indes nicht die einzigen, die pro-russische Akteure für ihre Propaganda im Ukraine-Krieg zu nutzen versuchen. So kursiert ein weiteres Video, in dem auf Selenskyjs Tisch Koks-Linien oder zumindest Spuren davon zu sehen sein sollen. Zudem wird argumentiert, dass der Präsident im betroffenen Video sehr fröhlich wirke.

Kokain Selenskyj
Diese Linien sollen belegen, dass Wolodymyr Selenskyj Kokain konsumiert. Dabei handelt es sich aber um Verzierungen und um eine vom Familienfoto ausgehende Spiegelung. - Instagram/@zelenskiy_official

Das Original-Video hierzu wurde auf dem offiziellen Instagram-Account Selenskyjs gepostet. Die Linien sind zwar tatsächlich vorhanden, allerdings handelt es sich dabei um Verzierungen des Tisches und um Spiegelungen.

Dieses Video wurde also nicht offensichtlich gefälscht, laut Medienberichten jedoch oft in deutlich schlechterer Qualität verbreitet. Ziel: User sollen es schwerer haben, die Linien als Dekoration zu identifizieren und die Koks-Geschichte glauben.

Putin spricht im Ukraine-Krieg von drogenabhängiger Regierung in Kiew

Immer wieder wird Selenskyj von politischen Gegnern, insbesondere aus pro-russischen Kreisen, Drogenkonsum vorgeworfen. Wladimir Putin bezeichnete die Regierung in Kiew nach dem Start der gross angelegten Invasion im Februar beispielsweise als Drogenabhängige. Unter anderem dieses Narrativ dient als Rechtfertigung für den Ukraine-Krieg.

Wladimir Putin
Russlands Präsident Wladimir Putin. Er wirft der Kiewer Regierung im Ukraine-Krieg unter anderem Drogenabhängigkeit vor. (Archivbild) - dpa

Bereits 2019, vor seiner Wahl zum Präsidenten, liess Selenskyj wegen ähnlicher Anschuldigungen freiwillig einen Drogentest durchführen. Das Resultat war negativ.

Informieren Sie sich in den sozialen Medien über den Ukraine-Krieg?


Mehr zum Thema:

Wladimir Putin Regierung Instagram Internet Twitter Ukraine Krieg Krieg Kokain