Die britische Königin Elizabeth II. hat den englischen Fussballerinnen zu ihrem ersten Sieg bei einer Europameisterschaft gratuliert.
Die Queen Mitte Juli bei einem Hospiz-Besuch
Die Queen Mitte Juli bei einem Hospiz-Besuch - POOL/AFP
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • 96-jährige Monarchin: «Inspiration für Mädchen und Frauen» heute und in Zukunft.

Das 2:1 nach Verlängerung im Finale gegen Deutschland im Londoner Wembley-Stadion sei eine «Inspiration für Mädchen und Frauen heute und für zukünftige Generationen», erklärte die 96-jährige Monarchin am Sonntagabend.

Auch Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), der das Finale der Fussball-EM der Frauen live im Stadion verfolgt hatte, gratulierte der englischen Mannschaft. «Glückwunsch an die Lionesses zur Europameisterschaft und an die DFB-Frauen für die Weltklasse-Leistung in einem engen Spiel», schrieb Scholz im Kurzbotschaftendienst Twitter. «Das war ein mitreissendes Turnier und ganz Deutschland ist stolz auf dieses Team.»

Bundesaussenministerin Annalena Baerbock (Grüne) lobte die DFB-Frauen ebenfalls bei Twitter: «Ihr habt uns alle in dieser EM sehr stolz gemacht.» Sie fügte hinzu: «Eure Enttäuschung mag im ersten Moment unermesslich sein, aber Ihr seid getragen von Millionen neuer Fans, die Ihr mit Eurer Hingabe und Eurem Teamgeist gewonnen habt.»

Mehr zum Thema:

Twitter Stadion DFB Queen