Chaos auf einer deutschen Autobahn! Eine Schwanenfamilie mit vier kleinen Küken versucht vergeblich, die Fahrbahn zu überqueren. Die Polizei ist zur Stelle.
Schwan
Eine Schwanfamilie sorgte für Chaos auf der A5 bei Hartheim. - Twitter/@PolizeiFR

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Autofahrer auf der A5 in Deutschland staunten am vergangenen Samstag nicht schlecht.
  • Eine Schwanenfamilie spazierte frisch fröhlich über die Fahrbahn.
  • Die Polizei stoppte den Verkehr.

Eine Schwanenfamilie verirrte sich am vergangenen Wochenende auf eine Autobahn im Bundesland Baden-Württemberg. Wie die «Badische Zeitung» berichtet, kontaktierten mehrere Autofahrer die Polizei. Zuvor soll es zu mehreren prekären Situationen auf der Fahrbahn gekommen sein.

schwan
Die Schwäne-Babys konnten gerettet werden. (Symbolbild) - Pixabay

Die Tiere versuchten, die A5 bei Hartheim zu überqueren. Wegen der Fahrzeuge und der Hindernisse kam die Schwanenfamilie allerdings in Schwierigkeiten. Die vier Küken scheiterten daran, die Lärmschutzmauern zu überwinden.

Fahrverkehr für 15 Minuten lahmgelegt

Ein Streifenwagen der Polizei hat daraufhin die Fahrbahn gesperrt. Der Verkehr stand für rund eine Viertelstunde still. Unfälle und weitere gefährliche Fahrmanöver konnten verhindert werden.

schwan
Die Polizei Freiburg konnte die Schwanenfamilie in Sicherheit bringen. - Twitter / @PolizeiFR

Die Küken und deren Eltern konnten anschliessend gerettet und auf eine naheliegende Wiese geleitet werden. Der Ausflug endete bei einem Baggersee, von wo aus die Schwaneneltern und ihre Küken putzmunter weiterzogen.

Mehr zum Thema:

Autobahn