Farmerin Tracey Kruger rettet Lämmer, die von der Mutter aufgegeben werden. Um ihnen genug Wärme zu geben, kleidet die Australierin sie in gestrickte Pullover.
Tracey Kruger
Die Lämmer von Tracey Kruger mit ihren Pullovern. - Instagram/@tracey_kruger

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Australierin Tracey Kruger entzückt aktuell die Internet-Welt.
  • Auf ihrer Farm pflegt die Farmerin vernachlässigte Lämmer.
  • Dabei kleidet sie den Nachwuchs in Pullover, um ihnen genügend Wärme zu geben.

Mit ihrer Geschichte sorgt die Farmerin Tracey Kruger im Internet für Begeisterung. Die Australierin rettet und pflegt auf ihrem Land vom Mutterschaf aufgegebene Lämmer.

Sie habe mehrere Tausend Schafe, sagt Kruger gegenüber der «BBC». Bei Merinoschafen passiere es oft, dass die Mutter bei einer Zwillingsgeburt eines der Babys aufgibt.

Tracey Kruger
Ein Lamm ohne Pullover. - Instagram/@tracey_kruger

Pullover geben Lämmern Wärme

Besonders entzückt reagiert die Internet-Community auf das Aussehen der Tiere. Denn: Die Frau aus Penshurst pflegt nicht nur den geretteten Nachwuchs, sondern kleidet die Lämmer auch in niedliche gestrickte Pullover.

Grund dafür ist, dass sie ohne ihre Mutter nicht genügend Wärme erhalten würden, so Kruger zur «BBC». Zudem sei es für sie einfacher, die Lämmer auseinanderzuhalten, so die Farmerin.

Follower schicken Pullover an Kruger

Zu internationaler Bekanntheit gelangte Kruger vor allem während der Lockdowns im vergangenen Jahr. Viele Menschen seien alleine gewesen und hätten sich über ihre Videos gefreut, sagt sie.

Tracey Kruger
Ein Lamm von Tracey Kruger mit etwas extravaganter Kleidung. - Instagram/@tracey_kruger

Zahlreiche Follower unterstützen die Bekleidungsaktion. Kruger hat bereits viele selbst gestrickte Pullover von Fans erhalten.

Mehr zum Thema:

Internet Mutter BBC