Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG lanciert zwei neue, grosse Solarkraftwerke. Bis Ende März 2022 sollen die Parks vollständig am Netz sein, heisst es.
EnBW Energie Baden-Württemberg
Solaranlagen (Symbolbild). - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Die EnBW eröffnet zwei grosse Solarparks in Brandenburg.
  • Alttrebbin und Gottesgabe liefern zusammen rund 300 Megawatt Leistung.
  • Vor einem Jahr hat der Energieversorger bereits einen XXL-Park in Betrieb genommen.

Zwei grosse Projekte der EnBW Energie Baden-Württemberg AG sind offiziell gestartet worden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden die XXL-Solarparks Alttrebbin und Gottesgabe in Betrieb genommen. Bis Ende März dieses Jahres sollen die schrittweise angeschalteten Kraftwerke vollständig am Netz sein.

Alttrebbin und Gottesgabe werden nach Angaben des Energieversorgers jeweils 150 Megawatt Leistung beisteuern. Für die beiden Parks im Bundesland Brandenburg setzt man zudem erstmals Batteriespeicher ein.

Erst vor knapp einem Jahr hat die EnBW die bisher grösste Solar-Freiflächenanlage in Deutschland gestartet. Dieser Park Weesow-Willmersdorf in Brandenburg erreicht eine Leistung von 187 Megawatt. Nun soll er mit den beiden neusten Projekten ein 500 Megawatt starkes Cluster im Osten von Berlin bilden.

Mehr zum Thema:

Energie