Romane von Abdulrazak Gurnah werden auf Deutsch im Penguin Verlag erscheinen. Auch die Erstveröffentlichung des neusten Romans des Literaturnobelpreisträgers.
Abdulrazak Gurnah
Abdulrazak Gurnah - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Adulrazah Grunah hat den Literaturnobelpreis erhalten.
  • Bisher wurden zehn Romane und Kurzgeschichten veröffentlicht.
  • Der Penguin-Verlag hat sich nun die Rechte für die deutschen Ausgaben gesichert.

Abdulrazak Gurnah stammt aus Sansibar und lebt in Grossbritannien. Er gewann dieses Jahr den Nobelpreis für Literatur.

Bisher wurden zehn Romane und auch Kurzgeschichten publiziert. Seine Geschichten handelten von universalen menschlichen Erfahrungen, wie Verlegerin Britta Egetemeier erzählt. «In der Tradition und Schönheit des Geschichtenerzählens weitet sie den Blick, über die Kontinente und ins Herz der Menschen.» schwärmt Egetemeier über die Literatur des Nobelpreisjägers.

Die deutschen Übersetzungen seiner Werke werden von nun an im Penguin Verlag erscheinen. Bereits übersetzte Romane werden bald neu aufgelegt. Der Verlag kündigte auch die Erstveröffentlichung des jüngsten Romans «Afterlives» (2020) an.

Mehr zum Thema:

Nobelpreis Literaturnobelpreis