Aus dem Hause Xiaomi wird es nach dem Mi Mix Fold und dem Mi 11 Ultra wohl noch ein Flaggschiff geben. Dieses Mal dürfte es das langersehnte Mi Mix 4 sein.
Xiaomi Mi Mix 4
Beim Xiaomi Mi Mix 4 ist die Kamera eventuell unter dem Display versteckt. - Twitter / Ice Universe

Das Wichtigste in Kürze

  • Drei Jahre ist es nun her, seit Xiaomi ein neues Gerät der Mi Mix-Reihe lancierte.
  • Dieses Jahr soll es mit dem Mi Mix 4 jedoch wieder ein neues Flaggschiff geben.
  • Erste Leaks berichten nun von einer Unter-Display-Kamera und 120 Watt Ladetechnologie.

Mit dem Mi Mix 3 gab es im Herbst 2018 zuletzt ein neues Flaggschiff der Smartphone-Reihe von Xiaomi. Seither wurde es um die Familie relativ still, mit Ausnahme des Mi Mix Fold, welches im April in China startete. Nun soll es jedoch wieder so weit sein, diesen Herbst gibt es wohl das Mi Mix 4 zu sehen.

Xiaomi plant ein weiteres Flaggschiff

Es gab dieses Jahr bereits das Mi 11 Ultra, das scheint dem chinesischen Smartphone-Produzenten jedoch nicht zu genügen. Der bekannte Leaker «DigitalChatStation» hat nun eine chinesische Zertifizierung eines unbekannten Geräts geteilt. Handelt es sich dabei tatsächlich um das Mi Mix 4, dürfte dies ein spannendes Gerät sein.

So soll das Telefon 5G mit Ultrawideband (UWB) unterstützen und offenbar sogar eine Kamera unter dem Display mitbringen. Auch wird es wohl bei diesem Phone wieder hohe Ladegeschwindigkeiten mit bis zu 120 Watt per Kabel geben. Angetrieben wird das Gerät höchstwahrscheinlich vom Snapdragon 888, eventuell sogar von einer Pro-Variante des Prozessors.

Xiaomi In-Display-Kamera Smartphone
Der Prototyp von Xiaomi mit In-Display-Kamera. - Xiaomi

Laut dem Leaker soll das Mi Mix 4 noch im zweiten Halbjahr 2021 starten. Ob es dann aber auch nach Europa kommt, ist noch unklar.

Mehr zum Thema:

Smartphone Telefon Herbst 5G Xiaomi