Das Samsung Galaxy Note20 wird für diesen August erwartet. Nun gibt es neue Gerüchte zur Hardware des kommenden Flaggschiffs aus südkoreanischem Hause.
Samsung-Galaxy-Note-Reihe
Das Samsung Galaxy S20 in Aktion. Das Note 20 wird wohl diesen August präsentiert. - Samsung
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Im August 2020 bringt Samsung wahrscheinlich erneut ein Galaxy Note auf den Markt.
  • Nun gibt es neue Gerüchte zum Handy, das wohl Note20 heissen wird.
  • Es ist von bis zu 16 Gigabyte Arbeitsspeicher die Rede.

Jedes Jahr bringt Samsung im ersten Quartal ein Galaxy-Phone und im August desselben Jahres dessen Note-Variante auf den Markt. Nachdem das Galaxy S20 im Februar lanciert worden ist, ist also von einem Note20 für diesen August auszugehen.

Weil Samsung per 2020 sein Namenskonzept änderte, ist auch hier ein vom bisherigen Muster abweichender Name nicht auszuschliessen.

Nun gibt es neue Gerüchte zum kommenden Samsung Galaxy Note. «GSMarena» berichtet in Berufung auf Informationen eines Tech-Youtubers, dass beim Note20 ein verbesserter, im Display integrierter Fingerabdruck-Sensor verbaut werde. Dieser ermögliche es sogar, zwei Fingerabdrücke gleichzeitig zu verifizieren. Dies würde einen noch höheren Sicherheitsstandard setzen als bishers.

Samsung Galaxy S20
Das Samsung Galaxy S20 im Einsatz. - Samsung

Samsung Galaxy Note20 mit 16 Gigabyte Arbeitsspeicher?

Auch beim Display selbst gibt es Änderungen. Während das Punch-Hole für die Selfie-Kamera bleibe, setze Samsung neu auf ein LTPO-Display. Dieses spare 5 bis 15 Prozent Akku.

Die wohl erstaunlichste unbestätigte Neuerung ist die Aufstockung des Arbeitsspeichers von bisher maximal 12 auf satte 16 Gigabyte. All diese Informationen sind jedoch unbestätigt, es handelt sich lediglich um Gerüchte. Auch handfeste Leaks gibt es keine.

Mehr zum Thema:

Galaxy NoteSamsungSamsung Galaxy