Für Cardano läuft es zurzeit nach Wunsch. Ein baldiges Update könnte den positiven Trend weiter verstärken.
Cardano
Das Logo der Kryprowährung Cardano - Cardano

Das Wichtigste in Kürze

  • Cardano befindet sich zurzeit auf einem Höhenflug.
  • Die Kryptowährung ist zurzeit auf dem dritten Platz, was die Marktkapitalisierung angeht.
  • Ein Update könnte den momentanen Boom weiter vorantreiben.

Während die Konkurrenz in die Kritik gerät, mach Cardano vorwärts. Die Kryptowährung ist zurzeit auf Rekordjagd. Die Kryptowährung besticht durch ihr Proof-of-Stake-Verfahren.

Bitcoin ist durch den hohen Stromverbrauch beim Schürfen in die Kritik geraten. Dem arbeitet die zurzeit drittgrösste Kryptowährung entgegen. Das Proof-of-Stake-Verfahren gilt als nachhaltige Schürf-Methode und wird von der innovativen Stiftung mit Sitz in Zug angewendet.

Upgrade für die Kryptowährung

Dies ist jedoch nur ein Teil, um den momentanen Boom zu erklären. Neben der Nachhaltigkeit haben die Cardano-Entwickler ein Update angekündigt. Die Hard Fork soll bereits ab 1. September getestet werden.

Die neue Hard Fork soll es ermöglichen, Smart Contracts auf der Cardano-Chain laufen zu lassen. Mit dem neuen Feature würde Cardano zu anderen Kryptowährungen aufschliessen und den Aufwärtstrend womöglich längerfristig festigen.

Mehr zum Thema:

Bitcoin Smart Kryptowährung