Nach dem Release in China steht das Xiaomi 12 Pro vor dem globalen Start. Wie schon letztes Jahr schaffen es die Phones via Onlineshop auch in die Schweiz.
Pro Xiaomi 12
Das Xiaomi 12 in all seinen glorreichen Farben. - Xiaomi

Das Wichtigste in Kürze

  • Ende Dezember 2021 wurden das Xiaomi 12 und Schwestermodelle in China lanciert.
  • Mit einem globalen Launch-Event werden die Geräte jetzt international vorgestellt.
  • Einem Schweizer Marktstart steht aktuell ebenfalls nichts im Wege.

Nach vorzeitigem Start in China vor knapp drei Monaten schaffen es das Xiaomi 12 und Konsorten auf den globalen Markt. Das Line-up wurde heute Dienstag offiziell in der globalen Variante vorgestellt. Mit dem 12, 12X und 12 Pro liefert Xiaomi gleich drei neue Smartphones.

Grosse Zahlen beim grossen Phone

Das Xiaomi 12 Pro liefert ein wie zu erwarten deftiges Datenblatt. So gibt es ein 6,73-Zoll-grosses AMOLED-Display mit WQHD+ und einer variablen Bildwiederholrate von 1 - 120 Hertz. Verbaut sind bis zu 12 Gigabyte Arbeitsspeicher, 256 GB Speicherplatz und der Snapdragon 8 Gen 1.

Xiaomi 12 Pro
Die Eckdaten zum Xiaomi 12 Pro können definitiv beeindrucken. - Xiaomi

Entsprechende Ausdauer soll ein Akku mit 4600 Milliamperestunden liefern, welcher dank 120 Watt in nur 18 Minuten vollgeladen sein soll. Das Kamerasetup besteht aus Hauptkamera, Superweitwinkel und Zweifachzoom mit je 50 Megapixeln.

Das reguläre Xiaomi 12

Beim Standardgerät werden praktisch alle Zahlen etwas heruntergeschraubt. Etwa der Screen, welcher noch 6,28 Zoll mit FHD+ und 120 Hertz liefert. Es gibt maximal 8 GB RAM, dafür aber auch bis zu 256 GB Speicher und den Snapdragon 8 Gen 1.

Xiaomi 12
Das Xiaomi 12 verspricht Flaggschiff zum Kampfpreis. - Xiaomi

Der Akku «schrumpft» auf 4500 mAh und kann auch «nur» noch mit 67 Watt aufgeladen werden. Die Hauptkamera schafft weiter 50 MP, das Ultraweitwinkelobjektiv wird jedoch auf 13 MP herabgesetzt. Dazu gibt es noch ein nicht weiter nennenswertes Tele-Makro-Objektiv mit 5 MP.

Abgespeckte Leistung beim Xiaomi 12X

Beim Xiaomi 12X steht das X wohl für «lite». Es ist im wesentlich dasselbe Gerät wie das Xiaomi 12, nur dass beim Prozessor nicht auf Flaggschiff-Hardware gesetzt wird. So wird hier der Snapdragon 870 verbaut.

Xiaomi 12X
Das Xiaomi 12X wird der günstige Ableger der Flaggschiff-Reihe. - Xiaomi

Ansonsten bleiben die Spezifikationen genau gleich wie beim teureren Schwestermodell.

Apropos Preis:

Zudem hat Xiaomi auch noch diverse Neuerungen mit seinen Smartphones, sowie eine Uhr und Kopfhörer vorgestellt. Den ganzen Event gibt es auf YouTube zum Nachholen.

Hier gibt es den gesamten Event zum neuen Phone, von Xiaomi zusammengefasst.

Ebenfalls bereits bekannt gegeben hat Xiaomi die Preisgestaltung zu den Geräten. Das Xiaomi 12 Pro wird in der Schweiz nur in der Ausführung mit 12 GB RAM für 1199 Franken angeboten. Auch das Xiaomi 12 wird es hier nur mit 256 GB Speicher zu einem Preis von 899 Franken geben. Das Xiaomi 12 X hingegen wird umgerechnet etwa 723 Franken kosten, soll aber hierzulande nicht starten.

Aufgrund abgeänderter Software für den hiesigen Markt müssen Schweizer Fans dazu noch etwas auf den Release warten. Der Vorverkauf soll am 4. April starten, der Verkaufsstart folgt am 6. April 2022.

Mehr zum Thema:

Franken Youtube Xiaomi