Kurz seinem Foldables hat Vivo ein weiteres Flaggschiff-Schwergewicht am Start. Überzeugen soll das Vivo X80 Pro mit Kamera von Zeiss und starker Hardware.
Vivo X80 Pro Kamera
In einem Teaser hat der Hersteller das Vivo X80 Pro bereits enthüllt. - Vivo

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei Vivo wird aktuell so richtig Gas gegeben, wenn es um neue Flaggschiff-Phones geht.
  • Bereits nächste Woche steht mit dem Vivo X80 Pro ein weiteres Monster-Handy an.
  • Umfangreiche Leaks verraten bereits jetzt praktisch alle Details zum BBK-Handy.

Seit wenigen Tagen ist von offizieller Seite bekannt, dass BBK-Electronics-Tochter Vivo zu Beginn der nächsten Woche ein neues Gerät liefert. Zu weiteren Details über das kommende Vivo X80 Pro hält sich der Hersteller jedoch nicht bedeckt. Das hält aber Leaker sicherlich nicht davon ab, bereits jetzt praktisch alle Spezifikationen durchsickern zu lassen.

Das Vivo X80 Pro wird gross — wirklich

Angetrieben werden soll das Gerät — wie könnte es anders sein — von einem Snapdragon 8 Gen 1 von Qualcomm. Dazu werden bis zu 512 Gigabyte an Speicher und in jeder Ausführung ganze 12 GB Arbeitsspeicher verbaut. Auf der Vorderseite soll ein Screen mit fast 6,8 Zoll, 2K-Auflösung und 120 Hertz die Show stehlen. Angetrieben wird das Ganze von 4700 Milliamperestunden im Akku, welcher mit satten 80 Watt aufgeladen werden kann.

Vivo X80 Pro Kamera
Am auffälligsten ist beim Vivo X80 Pro klar die Kamera. - 91mobiles

Ein grosses Highlight dürfte beim Vivo X80 Pro die Kamera sein, welche wieder in Kooperation mit Zeiss entstand. Wie schon beim Vivo X Fold dürfen sich Fans hier wohl auf professionelle Farbeinstellungen freuen. Das vierfache Kamerasetup stolziert hier mit einer 50-MP-Hauptkamera und einem 48-MP-Ultraweitwinkel. Dazu gibt es noch eine dedizierte 12-MP-Porträt-Kamera und ein 8-MP-Periskop für fünffachen Zoom.

Vorgestellt werden soll das Vivo X80 Pro offiziell am 25. April, eventuell gar zusammen mit den Schwestermodellen Vivo X80 und Vivo X80 Pro+. Über einen hiesigen Verkaufsstart und -Preis gibt es momentan noch keine Informationen. Bei diesen Spezifikationen müssen sich Fans aber wohl auf einen hohen Startpreis einstellen.