Zwei Vietnamesen haben in Spanien hundert Treppenstufen in 53 Sekunden zurückgelegt. Der eine balancierte dabei auf dem Kopf des anderen. Ein Weltrekord!
Das Video zum Weltrekord.

Das Wichtigste in Kürze

  • Zwei Brüder aus Vietnam haben einen Weltrekord gebrochen.
  • Während der eine auf dem Kopf seiner Bruders balancierte, stieg der andere 100 Stufen auf.
  • Die beiden schafften das Vorhaben in Rekordzeit.

Wieso normal Treppensteigen, wenn man doch gleichzeitig auch noch eine Person dabei auf dem Kopf balancieren kann? Das dachten sich wohl auch die zwei Brüder aus Vietnam, die kürzlich einen neuen Weltrekord darin aufgestellt haben.

100 Stufen unter einer Minute

Hundert Stufen haben Giang Quoc Co (37) und Giang Quoc Nghiep (32) – der eine laufend, der andere auf dem Kopf seines Bruders – in 53 Sekunden erklommen.

Da die Treppe weniger als 100 Stufen hatte, musste ein zusätzliches Gerüst aufgestellt werden, wie «The Indian Express» schreibt.

Haben Sie Mühe mit Treppen?

Bereits 2016 stellten sie an der gleichen Treppe, bei der Marienkathedrale in Girona (ESP), den Weltrekord auf. Dabei steigen sie laut Guinness World Records 90 Stufen in 52 Sekunden hoch. Doch dieser Rekord wurde zwei Jahre später gebrochen. Nun also haben sie sich ihren Titel zurückerobert.

Mehr zum Thema:

Weltrekord