Dieser Einbrecher ist ein echter Tollpatsch: Als er in ein Bürogebäude in den USA einbricht und einen Schlüssel entwendet, lässt er seinen eigenen liegen!
Hier schlägt der Einbrecher zu, lässt Schlüssel und Bargeld mitgehen und seinen eigenen Schlüssel zurück. - YouTube/@MYSRPD
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • In San Francisco ist ein Mann in das Firmengebäude einer Donut-Kette eingebrochen.
  • Dabei entwendete er Bargeld und die Autoschlüssel zu einem Firmenwagen.
  • Seinen eigenen Schlüssel liess er aber liegen.

Im Januar sorgte ein besonders dummer Einbrecher für Schlagzeilen: So verlor er während eines Einbruchs seinen Hausschlüssel und meldete den Verlust kurz nach der Tat der Polizei.

Nun hat sich eine Straftat ereignet, wo schon fast von «Nachahmungsttäter» die Rede sein könnte. Wie «Fox News» berichtet, ist eine Person am Montagabend in ein Firmenbüro eines Donut-Anbieters in San Francisco (USA) eingebrochen.

Dabei entwendete er sowohl Bargeld als auch die Schlüssel zu einem Firmenfahrzeug. Dieses liess er jedoch genauso zurück wie einen anderen Gegenstand: seinen eigenen Schlüssel!

Wurden Sie schon einmal beraubt?

Wie auf Überwachungsbildern zu sehen ist, kehrte er nach dem Raubzug zurück zum Tatort, um diesen zu holen. Jetzt sucht die Polizei nach dem tollpatschigen Täter. Dieser dürfte schnell gefasst sein: Vermummt war der Einbrecher nämlich nicht – sein Gesicht ist auf den Aufnahmen klar zu erkennen.

Mehr zum Thema:

Tatort