Im US-Bundesstaat Nevada kam es zu einem skurrilen Vorfall. Auf einem Video ist zu sehen, wie ein Bär ein Plastik-Rentier angreift.
bär
Ein Bär attackierte in Nevada ein Plastik-Rentier. - Youtube
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • «Tierische» Konfrontation im US-Bundesstaat Nevada.
  • Im Garten eines Anwohners attackierte ein Bär die aufgebaute Weihnachtsdeko.
  • Dabei schien sich das Tier vor allem auf ein Plastik-Rentier zu konzentrieren.

Da war wohl jemand nicht zufrieden mit der aufgebauten Weihnachtsdeko!

Ein Bär im US-Bundesstaat Nevada schien sich nämlich sehr ab einem Plastik-Rentier in einem Garten eines Anwohners zu stören. So fest sogar, dass das Tier in einer Nacht die Dekoration attackierte.

Die Bär-Attacke im Video.

Diese erlitt grosse Schäden und brach in sich zusammen. Das schien den Bär so zu irritieren, dass er kurze Zeit später die Flucht ergriff. Mit dem Material der Videokamera des Hauses konnte der Angreifer aber ganz klar identifiziert werden.

Rentier überlebt Vorfall nicht

Am Tag danach vermeldete Dave Lester, welcher die Dekoration aufgestellt hatte, eine traurige Nachricht auf Facebook. «Rudolph (das Rentier) lag diesen Morgen, nachdem ich aufgewacht bin, regungslos am Boden. Weder einen Herzdruckmassage noch Panzertape konnte ihn wiederbeleben», schrieb er ironisch.

Der Bär habe alle anderen Dekorationen in Ruhe gelassen, erklärte der US-Amerikaner weiter.

Haben Sie schon mal einen Bär in freier Natur gesehen?

Es war nicht das erste Mal, dass ein Bär in der Nähe des Hauses auftauchte. Bereits letztes Jahr hätten mehrere Bären Interesse an Rudolph gezeigt, jedoch kam es damals nicht zu einem Angriff.

Mehr zum Thema:

FacebookGartenPlastik