Leben auf 10 Quadratmetern? Ikea zeigt, wie es geht. In der Millionenstadt Tokio bietet die Firma eine Wohnung für 10 Euro im Jahr an.
Ikea vorarlberg
Das schwedische Möbelhaus Ikea steht in Frankreich vor Gericht. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Leben auf kleinstem Raum ist zu einem Trend geworden.
  • In grossen Städten wie Tokio, ist es notwendig, Platz möglichst gut zu nutzen.
  • Ikea startet einen Versuch mit einer Wohnung auf 10 Quadratmetern.

In Tokio kann man für 77 Cent im Monat eine Wohnung mieten. Das Apartment ist sehr klein – es misst nur 10 Quadratmeter. Die Offerte stammt vom schwedischen Möbelhaus Ikea. Dementsprechend ist die Wohnung auch nur mit Ikea-Möbeln ausgestattet.

Bis zum 3. Dezember kann man sich für die Wohnung bewerben. Vermietet wird die Wohnung an jemanden, der über 20 Jahre alt ist und die Nebenkosten der Wohnung selbst tragen kann.

Ikea wirbt mit einem Hai für das kleine Apartment.

Der Mietvertrag läuft bis zum 15. Januar 2023. Das kleine Apartment liegt in Shinjuku, das ist ein grosser Distrikt der japanischen Megacity.

Ikea will zeigen, dass man auch auf sehr engem Raum gut leben kann. Es sei hart daran gearbeitet worden, das Beste aus der verfügbaren Fläche zu machen. Dies schreibt die Firma auf ihrer Webseite.

Die multifunktionalen Möbel, wie zum Beispiel ein Schlafsofa, werden auf der kleinen Fläche perfekt genutzt. Es soll zeigen, dass man nicht nur mit Spezialanfertigungen auf kleinem Raum leben kann. Sondern eben auch mit Möbel aus dem Katalog.

Mehr zum Thema:

Ikea Euro