US-Präsident Joe Biden infizierte sich mit dem Coronavirus. Sein Arzt hat die Isolation nun aufgehoben, Biden kehrt ins Oval Office zurück.
joe biden
Joe Biden, Präsident der USA, war zuletzt wegen einer Corona-Infektion in Isolation – und hatte dabei tierische Gesellschaft. - sda - Keystone/The White House via AP/Adam Schultz
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach zwei negativen Corona-Tests beendet Joe Biden seine Isolation.
  • Seine Symptome seien fast vollständig abgeklungen, teilt das Weisse Haus mit.
  • Der US-Präsident war am letzten Donnerstag positiv auf das Virus getestet worden.

US-Präsident Joe Biden hat seine Infektion mit dem Coronavirus nach Angaben seines Arztes weitgehend überstanden. Er sei bereits am Dienstagabend und dann erneut am Mittwochmorgen (Ortszeit) negativ auf das Coronavirus getestet worden. Das hiess es in einem Schreiben von Präsidentenarzt Kevin O'Connor vom Mittwoch.

Er habe kein Fieber mehr und seine Symptome seien fast vollständig abgeklungen. «Angesichts dieser beruhigenden Faktoren wird der Präsident seine strikten Isolierungsmassnahmen aufgeben.» Das hiess es in dem Schreiben, das das Weisse Haus veröffentlichte.

Biden arbeitete normal weiter

Bei einer Ansprache im Garten des Weissen Hauses sagte Biden am Mittwoch: «Meine Symptome waren mild. Ich habe mich schnell erholt und mir geht es prima.» Während der gesamten Zeit der Isolation habe er arbeiten und seine Aufgaben erledigen können. «Und nun geht es für mich zurück in das Oval Office», sagte der 79-Jährige mit Blick auf sein offizielles Arbeitszimmer.

Bidens Corona-Infektion war nach Angaben des Weissen Hauses am vergangenen Donnerstag festgestellt worden. Er habe fünf Tage in häuslicher Isolation verbracht. In dieser Zeit sei er mit dem Covid-19-Medikament Paxlovid behandelt worden, teilte O'Connor mit. Seine Termine hatte Biden in dieser Zeit per Video- und Telefonschalten im Weissen Haus wahrgenommen.

Biden werden weiterhin hin «besonders gewissenhaft» sein, um die Mitarbeiter in seiner Nähe zu schützen. Er werde deshalb in den kommenden zehn Tagen immer eine Maske tragen, wenn er von anderen umgeben sei.

Mehr zum Thema:

Joe Biden Arzt Coronavirus