Zwei US-Amerikaner finden im Kofferraum eines aufgesperrten Autos eine Leiche. Die Identität des Opfers wurde bereits bestätigt.
polizeigewalt
Die Polizei nimmt die Ermittlungen auf. (Symbolbild) - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Zwei Männer finden in den USA die Leiche eines Mannes in einem Auto.
  • Es handelt sich um den 34-jährigen Anthony Mccrillis.
  • Die Ermittlungen laufen noch.

Im US-Bundesstaat Mississippi haben zwei Männer im Kofferraum eines abgestellten Autos eine Leiche gefunden. Der Schlüssel befand sich im Wagen, welcher mit «Free car» versehen war, berichtet «WLBT».

Bei dem Toten handelt sich um den 34-jährigen Anthony Mccrillis. Gemäss Polizei habe dieser mehrere Tage im Auto gelegen, Kleider hatte er keine an. Er wurde von der Familie anhand seiner Tattoos identifiziert.

Das verlassene Auto sei von mehreren Leuten Tage zuvor am Strassenrand gesichtet worden. «Ich dachte, jemand wollte das Auto hier verkaufen», so Dan Peacock vom nahegelegenen Schrottplatz. «An ein Verbrechen habe ich als letztes gedacht», erklärt er.

Opfer lebte am Freitag noch

Die Polizei konnte noch nicht ermitteln, wo sich das Verbrechen zugetragen hat. Sicher ist aber: «Wir wissen, dass unser Opfer am Freitagabend um 21 Uhr noch am Leben war», bestätigt die Polizei. Er sei auf einer Überwachungskamera gesichtet worden.

texas video dreh
Die Polizei ist dabei, das Auto zu inspzieren. (Symbolbild) - Pixabay

Die Leiche wies keine offensichtlichen Anzeichen von Gewalt auf. Der nächste Schritt sei, das Auto zu inspizieren. Zudem stehe die Autopsie aus, um die Ursache des Todes zu ermitteln.

Mehr zum Thema:

Gewalt