Für eine junge Frau entpuppt sich ihr neues Tattoo als Enttäuschung: Sie wollte einen zarten Schmetterling. Dieser ähnelt nun jedoch einer Ausmal-Vorlage.
Eine TikTok-Userin zeigt ihr missratenes Tattoo. - TikTok / @sybhu

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine junge Frau bricht wegen ihres neuen Tattoos in Tränen aus.
  • Ihr filigraner Schmetterling entpuppt sich als alles andere als filigran.
  • Auf TikTok bittet sie um Tipps, wie man die Optik des Tattoos verbessern könnte.

Schock für eine junge Frau: Nachdem ihr neues Tattoo verheilt ist, muss sie feststellen, dass es gar nicht das ist, was sie erwartet hatte. In Tränen aufgelöst zeigt sie in einem TikTok-Video, wie sehr ihr Tattoo von der Vorlage abweicht.

«Ich habe mir vor ein paar Wochen ein neues Tattoo stechen lassen. Und jetzt, wo es verheilt ist, wird mir klar, wie sehr ich es hasse», schreibt sie dazu.

Enttäuschte Frau bittet TikTok-Follower um Rat

Was sie wollte, war ein filigraner Schmetterling – «klein und fein». Was sie bekam, erinnert jedoch an eine Ausmal-Vorlage für Kinder, wie ein User anmerkt.

In der Hoffnung, dass jemand ihr weiterhelfen kann, wendet sie sich an ihre Follower: «Wenn jemand weiss, wie man macht, dass es besser aussieht, lasst es mich bitte wissen.» Und weil sie schon ahnt, dass Menschen ihr schlechte Recherche vorwerfen werden, fügt sie hinzu: «Ich habe zuerst über die Künstlerin recherchiert! Ich habe an diesem Tag zwei andere Tattoos bei ihr bekommen und die sind in Ordnung.»

Haben Sie Tattoos?

Einige Tage später folgt dann ein Update: Inzwischen verfügt der Schmetterling über Schattierungen. Zudem windet sich eine Pflanze um ihr Handgelenk. Mit diesem Ergebnis scheint sich die junge Frau deutlich wohler zu fühlen.

Mehr zum Thema:

Tattoo