Im Juni dieses Jahres infizierte sich US-Fitnesscoach Bill Phillips mit dem Coronavirus. An der Erkrankung wäre der 56-Jährige fast gestorben.
coronavirus
Bill Phillips macht nach seiner Corona-Erkrankung gesundheitliche Fortschritte. - Facebook/@liketransformation

Das Wichtigste in Kürze

  • Bill Phillips liess sich nicht gegen das Coronavirus impfen.
  • Diese Entscheidung kostete ihn beinahe das Leben.
  • Im Spital nahm er über 30 Kilo ab – innert kurzer Zeit hat er wieder 14 Kilo zugenommen.

Nach einem milden Corona-Verlauf im Januar 2020 infizierte sich US-Fitnesscoach Bill Phillips letzten Juni zum zweiten Mal mit dem Coronavirus. Nach seiner ersten Infektion traf der 56-Jährige die folgenschwere Entscheidung, sich nicht impfen zu lassen. Dies kostete ihn beinahe das Leben, denn seine zweite Corona-Erkrankung erwischte ihn deutlich härter als die erste.

coronavirus
Zwischen den Fotos liegen 10 Wochen. Bill Phillips wurde wegen seiner Infektion mit dem Coronavirus wochenlang im Spital behandelt. - Facebook/@liketransformation

Im September schreibt er in einem Facebook-Post: «Ich kam dem Tod wahrscheinlich so nah, wie man ihm überhaupt kommen kann.» Er habe 70 Pfund abgenommen, im Koma gelegen und 47 Tage an einem Beatmungsgerät gehangen. Dass er sich nicht impfen liess, bezeichnet er mittlerweile als «Fehler, der mich fast umgebracht hätte».

Doch Phillips überstand seine Corona-Erkrankung – und ruft nun alle Ungeimpften dazu auf, dies nachzuholen. Denn: «Covid ist überall, es ist weiterhin ausser Kontrolle.»

Jetzt postet er immer wieder Vorher-Nachher-Bilder auf Facebook: «Von fast tot zu stark und lebensfroh.»

In seinem neuesten Facebook-Beitrag schreibt er: «Können Sie extreme Widrigkeiten überwinden und Ihren Körper und Ihre Gesundheit in nur 12 Wochen völlig verändern? Ich glaube, dass es möglich ist, denn ich habe es geschafft.»

Der Fitnesscoach betreibt regelmässig Workouts – diese beschreibt er jedoch als den «einfachen Teil». Ernährung, Einstellung und Unterstützung seien seiner Erfahrung nach der Schlüssel.

Coronavirus: Phillips verlor über 30 Kilo

Innerhalb von zehn Wochen gelang es ihm, wieder 32 Pfund zuzunehmen – das entspricht rund 14,5 Kilo. Während seiner Zeit auf der Intensivstation hatte er rund 31 Kilo abgenommen. «Herz und Lungen werden jede Woche stärker», berichtet Phillips nun.

Der Genesene teilt auch Fotos mit seiner Frau in den sozialen Medien. Diese dürfte sich über seine Fortschritte besonders freuen.

coronavirus
Bill Phillips und seine Ehefrau. - Facebook/@liketransformation

Gegenüber «9News» sagte sie kurz nach seiner Entlassung aus dem Spital: «Wenn Bill gewusst hätte, was ich in den letzten zwei Monaten jeden Tag durchmachen musste... das Trauma, die Schmerzen... dann hätte er sich wohl impfen lassen.»

Mehr zum Thema:

Facebook Koma Tod Coronavirus