US-Präsident Joe Biden hat allen ausreisewilligen Amerikanern in Afghanistan die Ausreise aus dem Land versprochen.
Biden
Joe Biden, Präsident der USA, spricht im Ostzimmer des Weissen Hauses über die Situation Afghanistan. Foto: Evan Vucci/AP/dpa - sda - Keystone/AP/Evan Vucci

Das Wichtigste in Kürze

  • US-Präsident Biden verspricht den Amerikanern in Afghanistan die Evakuierung.
  • Die Evaluierungsmission ist bis zum 31. August geplant.

US-Präsident Joe Biden hat allen ausreisewilligen Amerikanern in Afghanistan die Ausreise aus dem Land versprochen. An ihre Adresse sagte Biden am Freitag im Weissen Haus: «Wir werden Sie nach Hause bringen.»

Auf Nachfrage sagte der US-Präsident, die Zusage gelte auch für Afghanen, die den US-Einsatz in Afghanistan unterstützt hätten. Die USA versuchten ausserdem, so viele gefährdete Afghanen wie möglich in Sicherheit zu bringen, die beispielsweise für Hilfsorganisationen gearbeitet hätten.

Biden sagte, er und Aussenminister Blinken arbeiteten zusammen mit Verbündeten, um internationalen Druck auf die Taliban aufzubauen.

Biden wollte sich nicht dazu äussern, ob die Evakuierungsmission über den 31. August hinaus verlängert werden könnte. Er gehe davon aus, dass die Evakuierungen bis dahin abgeschlossen werden könnten, werde dazu aber später eine Entscheidung treffen.

Mehr zum Thema:

Joe Biden Taliban