Die Lebenserwartung einer gut umsorgten Katze liegt bei circa 15 Jahren. Es gibt Einzelfälle, in denen Tiere sogar bis 25 Jahre alt werden.
Eine weisse Katze
Die Rasse hat Einfluss darauf, wie alt eine Katze wird. - Pexels

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Lebenserwartung einer Katze wird von ihren Lebensverhältnissen beeinflusst.
  • Je nach Rasse unterscheidet sich die Lebenserwartung.

Wie die Katze gehalten wird, beeinflusst ihre Lebenserwartung. Gutes Futter, ausreichend Bewegung und Beschäftigung sowie eine grosse Portion Liebe können ihr ein langes Leben bescheren.

Doch ein langes Leben lässt sich bei Haustieren nicht immer vorausplanen.

Ein vorzeitiges Ableben ist möglich

Auch Haustiere können verunfallen oder krank werden und somit frühzeitig aus dem Leben scheiden. Besonders Freigänger sind im Strassenverkehr gefährdet. Bewegt sich das Tier viel draussen, sollte es einen entsprechenden Impfschutz vorweisen.

Durch gezielte Impfungen lassen sich einige tödliche Krankheiten wie FeLV, die Feline Katzenleukämie, FIP, eine ansteckende Bauchfellentzündung und FIV, das Katzenaids grösstenteils verhindern. Katzenseuche und Tollwut können ebenfalls tödlich enden.

Achten Sie auf ein qualitatives Futter

Damit die Katze lange gesund und fit bleibt, sollten Sie auf eine ausgewogene Ernährung achten. Qualitativ hochwertiges Futter mit wertvollen Inhaltsstoffen gibt es im Tierhandel und muss nicht teuer sein.

Katze
Eine Katze. - Pexels

Wenn Sie die Kontrolle über den Inhalt des Futternapfes haben möchten, können Sie artgerechtes Katzenfutter auch selber herstellen. Im Internet finden Sie hierzu umfangreiche Rezeptvorschläge.

Das Futter sollte auch dem Alter des Tieres entsprechen. Ein älteres Tier benötigt eine andere Futterzusammenstellung als ein junges Kätzchen.

Rasse beeinflusst Lebenserwartung

Die durchschnittliche Lebenserwartung einer Katze liegt bei ungefähr 15 Jahren. Es gibt Einzelfälle, in denen Tiere bis zu 25 Jahre alt wurden.

So sehen die Lebenserwartungen nach Rasse aus:

Balinese 18 bis 22 Jahre

Europäisch Kurzhaar 15 bis 22 Jahre

Siam 15 bis 20 Jahre

Savannah 12 bis 20 Jahre

Burma 16 bis 18 Jahre

Ragdoll 15 bis 17 Jahre

Perserkatze 10 bis 17 Jahre

Norwegische Waldkatze 14 bis 16 Jahre

Bengal 12 bis 16 Jahre

Maine Coon 12 bis 15 Jahre

Natürlich gibt es auch hier Ausnahmen und es gibt Tiere, die weitaus älter werden – oder leider auch jünger versterben.

Mehr zum Thema:

Internet Liebe Tierfreunde