Sellerie gilt als echtes Wundermittel – doch nicht alle mögen den spezifischen Geschmack. Mit ein paar Tipps können Sie das gesunde Getränk verfeinern.
Grüner Saft
Selleriesaft soll besonders gesund sein. - Pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • Schon im alten Griechenland war Sellerie als Heilmittel bekannt.
  • Das Gemüse ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen.
  • Der Selleriesaft kann mit weiteren Zutaten verfeinert werden.

Staudensellerie ist eine wahre Nährstoffbombe. Das Gemüse ist reich an Mineralstoffen und Vitaminen. Der Doldenblütler enthält unter anderem Kalium, Magnesium und Natrium sowie Vitamin A, C, K und B-Vitamine. Ausserdem sind viele ätherische Öle und Antioxidantien enthalten.

In den letzten Jahren hat das grüne Gemüse besonders als Saft viel Aufmerksamkeit erfahren. Der regelmässige Konsum von frisch gepresstem Selleriesaft soll besonders förderlich für die Gesundheit sein.

Zubereitung

Selleriesaft wird am besten aus dem Echten Sellerie hergestellt. Hierbei kommt roher, unverarbeiteter Staudensellerie zum Einsatz. Nur so bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten.

Für die Zubereitung von Selleriesaft benötigen Sie entweder einen Mixer oder Pürierstab und ein Sieb oder Filtertuch, um die festen Bestandteile abzuseihen. Einfacher geht es mit einem Entsafter.

Sellerie
Staudensellerie für Sellerie Juice. - Pixabay

So bereiten Sie den gesunden Green Juice zu: Die Staudensellerie in kleine Stücke schneiden und im Mixer fein pürieren. Danach die Masse durch ein Tuch oder feines Sieb pressen, sodass nur die Flüssigkeit übrig bleibt.

Wenn Sie einen Entsafter besitzen, geben Sie die Selleriestücke einfach nach und nach in den Entsafter, bis die gewünschte Saftmenge erreicht wird.

Selleriesaft verfeinern

Der Geschmack von Selleriesaft ist gewöhnungsbedürftig. Er schmeckt etwas salzig und leicht bitter. Mit weiteren Zutaten kann der Saft aufgewertet werden.

Geben Sie zum Beispiel ein Stück Ingwer in den Mixer oder Entsafter. So erhält der Juice eine interessante Schärfe.

Grüner Saft
Der Sellerie Juice kann mit diversen Zutaten verfeinert werden. - Pexels

Erfrischend wird er, wenn Sie einen Apfel, eine Zitrone und ein paar Blätter Basilikum hinzugeben.

Mit Ananas und Minze hingegen erhält er eine süssliche Sommernote.

Wenn Sie weiteres grünes Gemüse hinzufügen, zum Beispiel Grünkohl und Gurke, erhalten Sie eine wahre Vitaminbombe. Mit einem Apfel oder Ananas bringen Sie noch etwas Süsse in das Getränk.

Idealerweise mischen Sie Selleriesaft nur mit grünen oder hellen Zutaten. Eine Mischung mit Beeren schmeckt zwar fein, doch entsteht eine unappetitlich aussehende braune Farbe.

Mehr zum Thema:

Vitamin Ingwer Genussmagazin Foodie