Seat bringt mit dem Cupra Born eine vollelektrische Limousine auf den Markt. Das Auto des spanischen Markenablegers wird aller Voraussicht 2022 ausgeliefert.
cupra born
Das neue Elektroauto aus dem Hause Seat, der Cupra Born. - cupraofficial.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Zuwachs in der Seat-Familie: der neue Cupra Born.
  • Mit einer Auslieferung ist 2022 zu rechnen.

Mit dem neuen Cupra Born stellt Seat ihre Interpretation eines leistungsfähigen Elektroautos vor. Der Wagen besitzt ein mit dem VW ID.3 identisches Leistungsspektrum von 150 bis 231 PS und erreicht eine Reichweite von bis zu 540 Kilometern.

Der Spanier tritt aber anders als sein norddeutsches Pendant als kompakte Limousine und mit einem sportlicheren Design an. Mit einer optionalen «E-Boost»-Funktion soll sich das Auto zusätzlich von seiner Konzern-Verwandtschaft abgrenzen. Wie «ntv.de» berichtet, soll das Modell erst 2022 ausgeliefert werden.

Seat hat sich bisher noch nicht zu den Preisen geäussert. In der Schweiz ist mit maximal 40'000 Franken zu rechnen.

Mehr zum Thema:

Franken Volkswagen SEAT