In seinen ersten vier Saison-Rennen gewinnt Marco Odermatt (24) zweimal und ist immer in den Top 4. Dadurch wird er zum Favoriten auf die grosse Kristallkugel.
Marco Odermatt Weltcup
Marco Odermatt hat sich im Ski-Gesamtweltcup in eine hervorragende Ausgangslage gebracht. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Marco Odermatt ist sensationell in die Saison gestartet und gewann schon zwei Rennen.
  • Dadurch hat er sich im Gesamtweltcup-Klassement eine komfortable Führung erarbeitet.
  • Kann er sich bei Pinturault revanchieren und die grosse Kristallkugel diesmal gewinnen?

Einfach unglaublich, wie Marco Odermatt in den Weltcup-Winter 2021/22 gestartet ist. Zum Saisonauftakt triumphiert der Schweizer beim Riesenslalom in Sölden. Es folgt die Abfahrt in Lake Louise, wo der 24-Jährige das Podest als Vierter um fünf Hundertstel verpasst.

Marco Odermatt mit Gesamt-Führung nach Traum-Saisonstart

Auf diesen Traum-Start lässt er am Donnerstag den Sieg im ersten Super-G der Saison folgen. Einen Tag danach landet er auf dem zweiten Platz – drei Hundertstel hinter Sieger Kilde. Es ist ein Saisonstart im Stile eines Champions: Odermatt hat bewiesen, in drei Disziplinen um den Sieg mitfahren zu können.

Marco Odermatt
Marco Odermatt ist in den ersten Rennen der neuen Saison kaum zu bremsen. - keystone

Damit wird der Nidwaldner automatisch zum Top-Favorit auf den Sieg im Gesamtweltcup. Schon jetzt führt er das Gesamt-Klassement mit 100 Punkten Vorsprung an. Auf den wohl ärgsten Konkurrenten Alexis Pinturault sind es schon über 200 Punkte.

Gesamtweltcup Stand Marco Odermatt
So sieht der Gesamtklassement-Zwischenstand im Ski-Weltcup vor der Abfahrt am 4. Dezember 2021 aus. - FIS

Zwar wird der Vorjahresgewinner der grossen Kristallkugel im Slalom noch aufholen können – er ist aber bereits unter Druck. Kann Odermatt diese Pace ungefähr beibehalten, führt an ihm kein Weg vorbei – auch der 30-jährige Pinturault wäre chancenlos.

Im letzten Jahr nur von Alexis Pinturault geschlagen

Marco Odermatt ist noch jung und hungrig, hat nun aber doch schon einige Erfahrungen sammeln können. Mit 24 Jahren befindet sich der Schweizer in der Form seines Lebens. Längst wurde ihm von Ski-Experten und unter anderem Ex-Dominator Marcel Hirscher eine grosse Zukunft prophezeit.

Alexis Pinturault
Im letzten Winter jubelte Alexis Pinturault (l.) über den Gesamtweltcup-Sieg, Odermatt musste sich mit Platz zwei begnügen. (Archivbild) - Keystone

Nun ruft der Schweizer sein Potenzial voll ab. Im Vorjahr hatte er den Gesamtweltcup als erster Verfolger von Pinturault noch verpasst. Auch im Riesenslalom-Weltcup musste er sich am Ende dem Franzosen geschlagen geben. Im Super-G landete Odermatt in der Gesamtrechnung ebenfalls auf dem zweiten Platz.

Wer gewinnt in dieser Saison den Gesamtweltcup?

Dadurch wartet der Schweizer immer noch auf seine erste Kristallkugel. In dieser Saison könnte es nun gleich mit der grossen Kugel für den Gesamtweltcup klappen. Dafür muss er aber konstant bleiben – der Winter geht noch sehr lange. Die nächsten Herausforderungen warten am heutigen Samstag und morgen Sonntag mit den Abfahrten in Beaver Creek.

Mehr zum Thema:

Alexis Pinturault Marcel Hirscher Riesenslalom Abfahrt Super-G Slalom Ski Marco Odermatt