Anna Veith (30) hat ihren Rücktritt verkündet. Dabei wird die Österreicherin von ihrer guten Freundin Lara Gut-Behrami überrascht.
Lara Gut-Behrami mit einem Video-Gruss an Anna Veith. - ORF
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Anna Veith tritt von der grossen Ski-Bühne ab.
  • Das gab sie am Samstag live im ORF bekannt.
  • Sie erhält dabei eine schöne Nachricht von Gut-Behrami.

Was bereits im Vorfeld klar schien, hat sich heute bestätigt; Die Österreicherin Anna Veith (30) tritt zurück. Sie prägte den Ski-Sport während Jahren und darf sich Olympiasiegerin und Weltmeisterin nennen.

Heute gab die 30-Jährige, die von vielen Verletzungen geplagt war, live im ORF – vor Millionen-Publikum – ihr Karriere-Ende bekannt. Dabei Wird Veith von Video-Botschaften überrascht. Unter ihnen: Eine Nachricht von ihrer engen Freundin Lara Gut-Behrami.

Lara Gut-Behrami
Gut-Behrami und Veith waren auch neben der Piste eng befreundet.
Lara Gut--berhami
Lara Gut-Behrami posiert mit Anna Veith für ein Selfie.

Diese sagt: «Du bist ein unglaublicher Mensch. Du bist ehrgeizig, aber so lieb. Du hast mir enorm geholfen, als es um den Gesamtweltcup ging und wir beide verletzt waren.»

«Österreich darf und sollte stolz sein, dich als Athletin gehabt zu haben. Danke für alles, was ich mit dir erleben durfte, ich vermisse dich», so Lara Gut-Behrami zum Schluss.

Die sichtlich gerührte Veith sagt mit zittriger Stimme und nassen Augen: «Sehr schön. Vielen Dank, das rührt mich sehr.»

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

ORFLara Gut-BehramiSkiAnna Veith