Frankreich erobert heute zwei Podestplätze im Skicross in Idre Fjäll (SWE). Jade Grillet Aubert wird Zweite und François Place landet auf Platz drei.
Jade Grillet Aubert
Jade Grillet Aubert (r) bei ihrem dritten Platz am Samstag. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Wie schon am Samstag fährt Jade Grillet Aubert auf das Podest im Skicross.
  • Auch François Place wird Dritter.
  • Das französische Team scheint bereit zu sein für Olympia.

In Idre Fjäll konnten sich heute ein Franzose und eine Französin jeweils einen Podestplatz erobern. Jade Grillet Aubert wird Zweite hinter der Schwedin Sandra Näslund. François Place muss sich nur von Schweizer Ryan Regez und dem Schweden David Mobaerg geschlagen geben.

Auch Youri Duplessis Kergomard zeigte eine solide Leistung und erreichte den kleinen Final. Dort konnte er den sechsten Platz erkämpfen.

Das französische Team scheint für die Olympischen Winterspiele gewappnet zu sein. Schon am Samstag schafften es zwei Mitglieder auf das Treppchen: Jade Grillet Aubert belegte Platz drei und Terence Tchiknavorian wurde Zweiter bei den Männern.