Das Volleyball-Duo Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré verlieren das dritte Gruppenspiel an Olympia 2021. Sie dürfen sich trotzdem auf die Achtelfinals freuen.
Olympia 2021
Das Schweizer Beachvolley-Duo Joana Heidrich (links) und Anouk Vergé-Dépré sprechen im SRF-Interview über den verlorenen Match gegen die Kanadierinnen an Olympia 2021. - SRF

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Volley-Duo Heidrich/Vergé-Dépré hat das letzte Gruppenspiel verloren.
  • Die Schweizerinnen stehen aber trotzdem im Achtelfinal und wollen sich dort steigern.

Es war ein harter und ebenbürtiger Kampf gegen die Kanadierinnen. Doch zum Schluss muss sich das Schweizer Volley-Duo geschlagen geben. Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré kassieren gegen die Favoritinnen Pavan/Melissa ihre erste Niederlage an Olympia 2021.

Nach einem klar verlorenen ersten Satz wehren sich die Schweizerinnen gegen die Niederlage im zweiten. Gleich mehrfach! Auf den fünften Matchball haben Heidrich/Vergé-Dépré aber keine Antwort mehr und verlieren das Match in zwei Sätzen.

Olympia 2021
Joana Heidrich retourniert einen Ball der Kanadierinnen.
Olympia 2021
Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré stehen trotz der Niederlage gegen die Kanadierinnen im Achtelfinal.
Olympia 2021
Heidrich/Vergé-Dépré machten im Spiel gegen die Kanadierinnen zu viele Eigenfehler.

Das Schweizer Volley-Duo, das die ersten beiden Gruppenspiele gewonnen hat, macht zu viele Eigenfehler. Das Gesamtscore: 35 zu 45. Für den Achtelfinal reicht es trotzdem, das war schon vor dem Match klar. Die Kanadierinnen holen sich den Gruppensieg.

Im «SRF»-Interview resümiert Anouk Vergé-Dépré: «Wir haben sicher nicht unser bestes Volleyball ausgepackt.» Im ersten Satz hätten sie zudem mit dem Wind zu kämpfen gehabt, so die Sportlerin.

Trauen sie dem Volley-Duo Heidrich/Vergé-Dépré eine Medaille zu?

Joana Heidrich meint: «Lieber jetzt verlieren, als dann im Achtelfinal. Wir müssen uns sicher noch steigern und daran arbeiten, dass wir uns im Spiel umstellen können.» Vergé-Dépré fügt an: «Wir konnten in der Gruppenphase gutes Volley zeigen, das stimmt uns zuversichtlich.»

Mehr zum Thema:

SRF Olympia 2021