Klarer Sieg im Alberta-Derby für die Calgary Flames! Das Team besiegt den Rivalen aus Edmonton gleich mit 9:5.
Calgary Flames
Trevor Lewis (rechts) gewinnt mit den Calgary Flames deutlich über die Oilers. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Johnny Gaudreau glänzt mit fünf Assists für die Calgary Flames.
  • Das Team gewinnt gegen Edmonton mit 9:5.

Trotz drei Treffern des deutschen Eishockey-Stars Leon Draisaitl haben die Edmonton Oilers in der NHL ein Debakel im Alberta-Derby erlebt. Die Oilers unterlagen am Samstagabend beim Erzrivalen Calgary Flames mit 5:9.

Draisaitl glich mit Treffern zum Ende des ersten und Beginn des zweiten Drittels die Partie zwischenzeitlich aus. Und brachte Edmonton Ende des zweiten Abschnitts noch einmal auf 5:6 heran.

Doch im Schlussdrittel konnte auch der Deutsche, der bei einem Treffer noch assistierte, die Niederlage nicht mehr abwenden. Bei Rivale Calgary, wie Edmonton in der Provinz Alberta beheimatet, glänzte vor allem Johnny Gaudreau mit fünf Torvorlagen.

Mehr zum Thema:

Edmonton Oilers NHL Calgary Flames