Viktorija Golubic muss beim WTA-Turnier in Adelaide bereits nach Runde eins die Segel streichen. Die Zürcherin unterliegt Marketa Vondrousova in drei Sätzen.
Viktorija Golubic
Viktorija Golubic während dem Spiel gegen Simona Halep. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Viktorija Golubic verliert gegen Marketa Vondrousova mit 7:5, 4:6, 3:6.
  • Nächste Woche startet die Zürcherin an den Australian Open.

Viktorija Golubic (WTA 42) ist beim WTA-Turnier in Adelaide in der Startrunde ausgeschieden. Die 29-jährige Zürcherin unterlag der in der Weltrangliste sieben Positionen besser klassierten tschechischen Olympia-Finalistin Marketa Vondrousova 7:5, 4:6, 3:6.

Den ersten Satz gewann Golubic mit ihrem dritten Break, nachdem sie eine 3:0-Führung aus der Hand gegeben hatte. Im zweiten Durchgang verlor sie ihren Aufschlag zum 4:6, im dritten zum 0:2 und 1:3. Beim Stand von 2:4 vergab sie drei Chancen zum Servicedurchbruch, und auch das letzte Aufschlagspiel von Vondrousova war hart umkämpft.

Viktorija Golubic wehrte zwei Matchbälle ab, ehe sie einen Breakball nicht nutzen konnte. Zwei Punkte später, nach zwei Stunden und 29 Minuten, war das Spiel zu Ende. Die Schweizerin verlor zum zweiten Mal in Folge gegen die Tschechin, die nun im Head-to-Head 2:1 führt.

Trotz der Niederlage kann Golubic in der nächsten Woche in Melbourne mit einiger Zuversicht ins erste Grand-Slam-Turnier der Saison starten. In der vergangenen Woche in Melbourne war sie im Viertelfinal in drei Sätzen an der ehemaligen Weltranglisten-Ersten Simona Halep gescheitert.

Jil Teichmann (WTA 37) trifft in Adelaide zum Auftakt auf die Amerikanerin Lauren Davis (WTA 95). Diese hat die Qualifikation überstanden. Die beiden spielen erstmals gegeneinander.

Mehr zum Thema:

Simona Halep Olympia 2022 WTA Viktorija Golubic