Nastasja Schunk kam dieses Jahr bei den Juniorinnen ins Wimbledon-Finale. Die Women's Tennis Association setzt die Deutsche im Einzel auf Platz 301.
women?s tennis association
Die 18-jährige Nastasja Schunk ist eine deutsche Nachwuchs-Tennisspielerin. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Nastasja Schunk ist eine deutsche Nachwuchs-Tennisspielerin.
  • Dieses Jahr spielte sie beim Wimbledon-Finale der Juniorinnen mit.

In der Women's Tennis Association befindet sich die deutsche Nachwuchs-Tennisspielerin Nastasja Schunk im Einzel auf Rang 301. Sie war zudem beim diesjährigen Wimbledon-Final der Juniorinnen mit dabei.

Gegenüber «Sport1» verriet die 18-Jährige nun, was ihr beim Final in Erinnerung geblieben ist. Dabei erwähnte sie unter anderem, dass sie neben den Spielen auch gerne den Tennis-Profis zugeschaut hat, darunter auch Roger Federer. «Da konnte man auch sehen, wie ein Roger Federer sich einspielt oder wie Novak Djokovic sich warmmacht. Und das ist schon interessant», sagte sie zum Sportmagazin.

Mehr zum Thema:

Djokovic Wimbledon Roger Federer