Tennis-Dominator Novak Djokovic äusserte sich immer wieder kritisch über die Corona-Impfung. Bei den Australian Open ist sie Pflicht – startet er dennoch?
Novak Djokovic Australian Open
Verteidigt Novak Djokovic seinen Titel bei den Australian Open? - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Novak Djokovic (34) ist der Titelverteidiger bei den Australian Open in Melbourne.
  • Ob der Serbe in Australien überhaupt antreten kann, ist wegen der Impf-Frage aber offen.
  • Ex-Tennis-Trainer Roger Rasheed ist sicher: Der Djoker lässt sich die Chance nicht nehmen.

Kommt er oder kommt er nicht? Diese Frage stellt sich den Fans von Novak Djokovic vor den Australian Open, die Mitte Januar beginnen. Denn: Die Impfpflicht in Melbourne könnte dem Antreten des Tennis-Superstars einen Riegel vorschieben.

Wird Djokovic noch den 21. Grand Slam Titel gewinnen?

Der Serbe hat sich in der Vergangenheit immer wieder negativ über die Corona-Impfung geäussert. Stattdessen predigte er die Reinigung von Wasser durch Gedanken-Kraft – und veranstaltete ein Turnier, das zum Corona-Hotspot wurde.

Gibt Rekord-Chance für Djokovic den Ausschlag?

Ex-Startrainer Roger Rasheed hat aber keinen Zweifel daran, dass der Superstar in Australien an den Start geht. «Ich glaube, es ist absolut sicher, dass Novak hier sein wird», so der Australier gegenüber «SEN».

Roger Rasheed Novak Djokovic
Ex-Tennis-Trainer Roger Rasheed arbeitet heute als Kommentator in Australien – er rechnet mit Novak Djokovic in Melbourne. - rogerrasheed.com

Rasheed hatte unter anderem Lleyton Hewitt, Gael Monfils, Jo-Wilfried Tsonga und Grigor Dimitrov trainiert. Er glaubt zu wissen, was Tennis-Dominator Djokovic nach Melbourne treiben wird: «Er will den Rekord brechen.»

Damit ist natürlich die Bestmarke von Roger Federer gemeint – der Schweizer ist mit seinen 21 Grand-Slam-Titeln Rekordhalter. Der Serbe verpasste mit der Finalpleite bei den US Open die erste Chance auf seinen Titel Nummer 21.

Vielleicht braucht Djokovic gar keine Impfung

«Er will diesen Rekord knacken, und es wäre toll für Australien, wenn er es hier schaffen würde. Das ist etwas, das in die Sportgeschichte eingehen würde», meint Rasheed über die Rekordjagd des Weltranglisten-Ersten.

Novak Djokovic Australian Open
Novak Djokovic ist Titelverteidiger bei den Australian Open. - keystone

Zudem glaubt der Australier, dass die Impf-Frage im Januar vielleicht gar kein Thema mehr ist. «Die Umstände werden sich ändern, wir werden eine gewisse Impfquote erreichen. Wir nähern uns dem Punkt, an dem wir die Dinge lockern.»

Mehr zum Thema:

Roger Federer US Open Wasser Coronavirus Djokovic Australian Open