Der ehemalige Weltranglisten-Erste Andy Murray muss bei seinem Comebackversuch auf der Tennis-Tour erneut einen Rückschlag hinnehmen.
Andy Murray
Andy Murray sitzt bei einer Pressekonferenz an den Australian Open 2019. - Keystone

Wegen Leistenproblemen sagte der 33 Jahre alte Schotte seine Teilnahme am Masters-Turnier in Miami ab, wie die Spielerorganisation ATP mitteilte.

Murray, der in der Weltrangliste auf Rang 119 abgerutscht ist, hatte seine Tennis-Karriere 2019 aufgrund seiner Hüftprobleme eigentlich schon für beendet erklärt und war im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie und Verletzungen nur wenig angetreten. In dieser Saison hat er erst drei Partien auf der ATP-Tour bestritten.

Für das am 24. März beginnende Turnier in Miami ist es die nächste prominente Absage. Auch der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic aus Serbien sowie die Topstars Rafael Nadal (Spanien) und Roger Federer (Schweiz) nehmen aus unterschiedlichen Gründen nicht teil.

Mehr zum Thema:

ATP Coronavirus Roger Federer Djokovic Rafael Nadal Andy Murray