Das Rasenturnier der WTA in Birmingham ist für Viktorija Golubic bereits nach Runde eins vorbei. Die 29-Jährige unterliegt Caroline Garcia in drei Sätzen.
Wome's Tennis Association
Viktorija Golubic im Einsatz. (Archivbild) - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Viktorija Golubic verpasst in Birmingham den Einzug in die 2. Runde.
  • Sie verliert ihre Auftaktpartie gegen die Caroline Garcia aus Frankreich.

Nach einem harten Kampf scheidet Viktorija Golubic in der Auftaktrunde des WTA-250-Rasenturniers in Birmingham aus. Die Zürcherin unterliegt der Französin Caroline Garcia (WTA 74) 7:6 (7:5), 4:6, 6:7 (6:8).

Im ersten Satz musste Golubic beim Stand von 5:6 und eigenem Aufschlag zwei Satzbälle abwehren. Garcia, in der Weltrangliste 23 Positionen hinter Golubic klassiert, ging im dritten Umgang zweimal mit einem Break in Führung, bevor Golubic ihrerseits mit zwei Breaks alle Vorteile auf ihre Seite brachte. Aber auch sie gab ihren Vorsprung preis.

Den ersten Matchball konnte sie erneut beim Stand von 5:6 abwehren - diesmal ohne eigenen Service. Im Tiebreak musste sie sich beim insgesamt dritten Matchball geschlagen geben.

Mehr zum Thema:

Caroline Garcia WTA Viktorija Golubic