Rafael Nadal inspiriert Serena Williams über den Tennisplatz hinaus. Die Amerikanerin benannt einst gar ihren Hund nach dem Spanier.
serena williams rafael nadal
Serena Williams hat ihren Hund nach Rafael Nadal benannt. - John Walton/PA Wire/dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Für Tennisstar Serena Williams ist Rafael Nadal eine grosse Inspiration.
  • Die 40-jährige Amerikanerin hat ihren Hund nach dem Spanier benannt.
  • Mit 23 Grand-Slam-Titeln hat Williams einen mehr als Nadal.

Superstar Serena Williams fühlt sich nicht nur sportlich von ihrem Tennis-Kollegen Rafael Nadal inspiriert. «Ich war immer ein Rafa-Fan. Ich habe meinen Hund nach ihm benannt», erzählte die 40 Jahre alte Amerikanerin beim Rasen-Klassiker in Wimbledon.

Mit einem Lächeln über ihren Hund sagte sie: «Er ist so süss. Ich vermisse den kleinen Kerl.»

In ihrer Karriere hat Williams bislang 23 Grand-Slam-Titel gewonnen, einen mehr als der vier Jahre jüngere Spanier. «Ich habe immer zu Rafa gehalten. Es war wirklich inspirierend, was er dieses Jahr getan hat. Und er hat noch viel mehr vor.»

Nadal hat diese Saison bislang die Australian Open und French Open gewonnen und zählt auch in Wimbledon trotz chronischer Fussprobleme zu den Mitfavoriten.

Mehr zum Thema:

Australian Open French Open Wimbledon Serena Williams Hund Rafael Nadal