Anastasia Pawljutschenkowa steht bei den French Open in Paris im Final. Sie bezwingt die Slowenin Tamara Zidansek.
Steht bei den French Open als erste Finalistin fest: Anastasia Pawljutschenkowa. Foto: Michel Euler/AP/dpa
Steht bei den French Open als erste Finalistin fest: Anastasia Pawljutschenkowa. Foto: Michel Euler/AP/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Anastasia Pawljutschenkowa steht in Paris im Final.
  • Die Russin setzt sich gegen die Slowenin Tamara Zidansek durch.

Die Russin Anastasia Pawljutschenkowa hat bei den French Open als erste Tennisspielerin das Endspiel erreicht.

Die 29-Jährige setzte sich in Paris gegen die Slowenin Tamara Zidansek mit 7:5, 6:3 durch. Damit steht sie erstmals in ihrer Karriere bei einem Grand-Slam-Turnier im Endspiel. Pawljutschenkowa nutzte nach 1:34 Stunden ihren ersten Matchball.

Im Final trifft die Russin am Samstag auf die Gewinnerin des zweiten Halbfinales zwischen der Tschechin Barbora Krejcikova und der Griechin Maria Sakkari.