Für Roger Federer ist das Australian Open zu Ende. Der Schweizer unterliegt Novak Djokovic mit 6:7, 4:6 und 3:6. Dieser zieht in seinen 8. AO-Final ein.
Roger Federer
Roger Federer an den Australian Open 2020 gegen Tennys Sandgren. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Federer unterliegt Djokovic in drei Sätzen mit 6:7, 4:6 und 3:6.
  • Vor allem im wegweisenden ersten Satz vergab er zahlreiche Chancen.
  • Djokovic steht damit nun in seinem 8. Australian-Open-Final.

Roger Federer scheidet an den Australian Open im Halbfinal aus. Im geschichtsträchtigen 50. Duell mit Novak Djokovic unterliegt er mit 6:7, 4:6 und 3:6. Besonders der Verlust des ersten Satzes wird den Schweizer schmerzen.

Roger Federer
Roger Federer im Einsatz gegen Novak Djokovic im Halbfinal der Australian Open 2020. - DPA

Roger Federer vergibt Führung

Er führte bereits mit 4:1 und 40:0 und hatte bei Service Djokovics drei Chancen zum Doppelbreak. Doch der Serbe hielt seinen Service, kehrte in den Satz zurück und gewann ihn im Tiebreak.

Dies, obwohl Roger Federer 26 Gewinnschläge gelangen, gegenüber nur 11 seines Gegners. Doch Federer unterliefen eben auch 19 unerzwungene Fehler; Djokovic nur 11.

Novak Djokovic
Novak Djokovic im Einsatz gegen Roger Federer an den Australian Open 2020. - Keystone

Im zweiten Satz schaukelten sich die beiden Kontrahenten ohne Breaks zum 4:5 hoch. Dann legte der Serbe, einmal mehr, im entscheidenden Moment zu und breakte seinen Gegner zum Satzgewinn.

Danach war der Mist gekarrt. Djokovic gab sich bei eigenem Service keine Blösse mehr. Und Roger Federer war nicht konstant und wohl auch nicht fit genug, um zurück in die Partie zu finden.

«Respekt an Roger Federer, dass er heute auf den Platz gekommen ist», sagte sein Gegner nach der Partie im Platzinterview. «Er war offensichtlich verletzt. Er war von der Bewegung her nicht einmal nahe an seiner Bestleistung.»

An der Pressekonferenz nach dem Spiel sprach der Schweizer über seine gesundheitlichen Probleme. Er habe sich überlegt, gar nicht erst zum Halbfinal anzutreten. Sprach aber auch darüber, dass er zuversichtlich sei, nächstes Jahr wieder an den Australian Open teilzunehmen.

Roger Federer
Roger Federer im Halbfinal der Australian Open gegen Novak Djokovic.
Roger Federer
Roger Federer nach seinem Sieg über Tennys Sandgren im Viertelfinal.
Australian Open Roger Federer
Beeindruckende Kulisse für den Halbfinal zwischen Roger Federer und Novak Djokovic.
Roger Federer
Roger Federer an den Australian Open 2020 gegen Tennys Sandgren.
Roger Federer
Roger Federer an den Australian Open 2020.
Roger Federer
Roger Federer bei den Australian Open 2020.
Tennis Australian Roger Federer
Roger Federer wechselt sein Stirnband.
Roger Federer
Roger Federer an den Australian Open 2020, den Blick auf den Ball gerichtet.

Gewinnt Novak Djokovic jetzt die Australian Open?

Djokovic zum 8. Mal im AO-Final

Damit zieht Novak Djokovic insgesamt zum achten Mal im Final der Australian Open. Er trifft am Sonntagmorgen Schweizer Zeit auf Alexander Zverev (ATP 7) oder Dominic Thiem (ATP 5). Bisher gewann der Serbe alle sieben Finals, an denen er teilnahm.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

ATPAlexander ZverevDominic ThiemRoger FedererDjokovicAustralian Open