Novak Djokovic ist zurück auf dem Tennisplatz! Der Serbe gewinnt bei seinem Comeback in Dubai – und wird mit Standing Ovations gefeiert.
Novak Djokovic wird in Dubai mit Standing Ovations gefeiert. - Instagram/ @djokernole

Das Wichtigste in Kürze

  • Novak Djokovic sorgt wieder in sportlicher Hinsicht für Schlagzeilen.
  • Der Serbe lässt in der ersten Runde in Dubai Lorenzo Musetti keine Chance.
  • Die Zuschauer auf den Rängen erheben sich für den Serben.

Das wird Novak Djokovic gut tun!

Der Serbe wird bei seinem Comeback auf dem Tennisplatz in Dubai von den Fans frenetisch gefeiert. Schon beim Gang auf den Court halten die Zuschauer serbische Fahnen in die Luft, schreien und klatschen.

Nach seinem lockeren Zweisatz-Sieg in der Startrunde gegen den jungen Italiener Lorenzo Musetti (19) erhält Nole gar eine Standing Ovation.

Er habe es sehr genossen, sagt der Sieger im Interview auf dem Platz: «Ich hätte mir keinen besseren Empfang wünschen können.»

Die Tennis-Welt ist froh, sorgt die Weltnummer 1 endlich wieder mit Racket und Filzball für Schlagzeilen. Und das kann der 20-fache Grand-Slam-Sieger bekanntlich um einiges besser, als in der Öffentlichkeit Pluspunkte zu sammeln.

Novak Djokovic
Geschafft! Novak Djokovic gelingt die Rückkehr auf die ATP-Tour.
Novak Djokovic
Der Serbe wird in Dubai von den Fans gefeiert.
Novak Djokovic
Endlich sorgt Djokovic wieder auf dem Tennisplatz für Furore.
Novak Djokovic
Zuletzt stand der 34-Jährige wegen seiner Corona-Posse vor den Australian Open in den Negativschlagzeilen.

Das hat zuletzt das Einreise-Drama vor den Australian Open, der falsche Corona-Test und das Quarantäne-Hotel ein weiteres Mal gezeigt.

Freude über Rückkehr von Djokovic

«Die meisten Spieler, die ich hier in den letzten Tagen getroffen habe, waren freundlich zu mir», sagt Djokovic in Dubai. «Die Mehrheit hat mich willkommen geheissen und gesagt, es ist nett, mich wieder auf der Tour zu sehen.»

Gewinnt Novak Djokovic das Turnier in Dubai?

In der zweiten Runde trifft der 34-Jährige nun auf den Sieger der Partie zwischen Alex de Minaur und Karen Chatschanow.

Mehr zum Thema:

Australian Open Djokovic Coronavirus