Belinda Bencic steht beim WTA-Turnier in Berlin im Final! Die Schweizerin setzt sich im Halbfinal gegen die Französin Alizé Cornet in zwei Sätzen durch.
Belinda Bencic
Belinda Bencic jubelt über den Finaleinzug in Berlin. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Belinda Bencic qualifiziert sich für ihren zwölften Final bei einem WTA-Turnier.
  • Die Schweizerin bezwingt Alizé Cornet in Berlin mit 7:5 und 6:4.
  • Im Final kommt es zum Duell mit Ludmilla Samsonowa (WTA 106).

Belinda Bencic (WTA 12) steht dank einem harterkämpften Zweisatzsieg beim WTA-Turnier in Berlin im Final. Die 24-Jährige bezwingt die Französin Alizé Cornet (WTA 63) mit 7:5, 6:4.

Bei höchst sommerlichen Temperaturen (über 30 Grad) in der Hauptstadt Deutschlands muss sich Bencic den ersten Satz hart verdienen. 62 Minuten dauert es, bis sie nach einem Monster-Game einen ihrer zahlreichen Satzbälle nutzen kann.

Belinda Bencic
Belinda Bencic fehlt noch ein Sieg zum fünften WTA-Titel. - keystone

Der zweite Satz beginnt für die Schweizerin nach Wunsch. Gleich im ersten Aufschlagspiel von Cornet gelingt ihr das Break. Beim Stand von 4:3 zieht Bencic aber ein Tief ein. Zu Null schenkt sie ihrer Konkurrentin das eigene Aufschlagspiel her.

Belinda Bencic fängt sich aber, realisiert sogleich das Break zum 5:4. Bei eigenem Aufschlag lässt sie dann nichts mehr anbrennen. Und sichert sich nach einem Fehler von Cornet den Platz im Final.

Holt sich Belinda Bencic in Berlin den Turniersieg?

Dort trifft Bencic am Sonntag auf Ljudmila Samsonowa (WTA 106). Die russische Qualifikantin schaltete im Halbfinal Viktoria Asarenka aus.

Mehr zum Thema:

WTA Belinda Bencic