Stan Wawrinka verliert die Punkte seines Halbfinal-Einzuges in Doha vor einem Jahr. Damit rutscht der Roman in der Weltrangliste auf Rang 103 ab.
Wawrinka
Stan Wawrinka fällt in der Weltrangliste der ATP weiter zürck. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Stan Warinka steht auf der ATP-Weltrangliste neu auf Platz 103.
  • Der Schweizer muss seit Anfang März 2021 wegen einer Fussverletzung pausieren.
  • In den nächsten Wochen wird der 36-Jährige noch weiter zurückfallen.

Stan Wawrinka figuriert erstmals seit dem 25. April 2005 nicht mehr in den Top 100 der ATP-Weltrangliste.

Der seit Anfang März 2021 wegen einer Fussverletzung pausierende Waadtländer fiel vom 82. auf den 103. Platz zurück. Er verlor die Punkte seines Halbfinal-Einzuges in Doha vor einem Jahr.

Glauben Sie, dass Wawrinka nochmal Anschluss an die Weltspitze finden?

Da bald auch die 360 Punkte vom Viertelfinal an den letztjährigen Australian Open aus der Wertung fallen, wird Wawrinka dann in der Region des 180. Ranges zu finden sein.

Der 36-Jährige hofft, im Frühjahr wieder wettkampfmässig spielen zu können. In dem Fall würde er von einer geschützten Klassierung profitieren, die ihm an den grossen Turnieren die Türe öffnen würde.

Mehr zum Thema:

Australian Open ATP Wawrinka