Die Italienerin Elisa Balsamo gewinnt am Montag die dritte Etappe der Tour de Suisse von Vaduz nach Chur. Jolanda Neff schafft es wieder in die Top-10.
elisa balsamo
Elisa Balsamo nach ihrem Sieg in Chur. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Italienerin Elisa Balsamo gewinnt die dritte Etappe der Tour de Suisse am Montag.
  • Jolanda Neff fährt auf Platz 7 und rückt in der Gesamtwertung auf Platz 5.
  • Die Titelverteidigerin Kristen Faulkner führt die Partie weiter an.

Elisa Balsamo ist die Tagessiegerin der dritten Etappe der Tour de Suisse. Nach den 124,4 Kilometern von Vaduz (LIE) nach Chur fährt die Italienerin am Montag als erste ins Ziel.

Jolanda Neff befindet sich zum dritten Mal unter den Top 10. Die Schweizerin sprintet beim ein Kilometer langen Schlussanstieg auf Platz 7. Im Auftaktrennen am Samstag fuhr die 29-Jährige ebenfalls auf Platz 7, am Sonntag hatte sich Neff gar im 6. Rang klassiert.

elisa balsamo
Jolanda Neff (l.) und Sina Frei (r.) nach der dritten Tour-de-Suisse-Etappe am 20. Juni 2022 in Chur. - Keystone

In der Gesamtwertung liegt Neff nun auf Platz fünf. Leaderin der grössten Radrundfahrt der Schweiz bleibt die US-Amerikanerin Kristen Faulkner, mit 01:28 Minuten Vorsprung auf Neff.

Mehr zum Thema:

Jolanda Neff Tour de Suisse