Theo Pourchaire und Enzo Fittipaldi wurden wegen einem Start-Crash beim Formel-2-Rennen in Saudi-Arabien mit Hubschrauber und Krankenwagen ins Spital gebracht.
Fia-Formel-2-Meisterschaft
In Saudi-Arabien kam es in der Formel 2 zu einem heftigen Start-Crash. - Twitter/ @Cityreport24

Das Wichtigste in Kürze

  • Bereits zum Start gab es beim Formel-2-Rennen in Saudi-Arabien ein Unfall.
  • Die beiden Fahrer Pourchaire und Fittipaldi wurden per Helikopter ins Spital gebracht.

Nach einem Start-Crash beim Formel-2-Rennen in Saudi-Arabien sind die beiden Piloten Theo Pourchaire und Enzo Fittipaldi ins Krankenhaus gebracht worden. Pourchaire kam nach Freigabe des Hauptrennens am Sonntag in der Startaufstellung nicht vom Fleck. Fittipaldi vom Team Charouz fuhr dem ART seines französischen Rivalen ins Heck.

«Die Fahrer wurden sofort von den Rettungs- und Sanitätsdiensten betreut.» Dies teilte der Motorsport-Weltverband Fia nach dem Unfall auf dem Dschidda Corniche Circuit mit. Die Fahrer seien bei Bewusstsein gewesen und wurden aus ihren Wagen befreit. Pourchaire und der Brasilianer Fittipaldi wurden den Angaben zufolge in das King Fahad Armed Forces Hospital gebracht.