Mick Schumacher sammelt in seiner ersten Formel-1-Saison reichlich Erfahrung. Dazu kommt nun auch eine Rennstrecke, die der Haas-Fahrer noch nicht kennt.
Mick Schumacher
Für Mick Schumacher ist die Rennstrecke in der Türkei Neuland. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Das 16. Rennen der Formel 1-Saison geht in der Türkei über die Bühne.
  • Für Mick Schumacher ist die Strecke Istanbul Park unbekanntes Terrain.
  • Der Deutsche fuhr nie zuvor auf dieser Rennstrecke – eine Herausforderung!

Woche für Woche kann Mick Schumacher in der Formel 1 dazulernen. Der 22-Jährige sammelt in seiner ersten Saison in der Königsklasse viele neue Eindrücke. Dazu zählt bald auch eine neue Rennstrecke.

Denn der Haas-Fahrer kennt die Strecke Istanbul Park in der Türkei noch nicht. Deshalb bereitet sich die Nachwuchshoffnung per Videostudium auf den Grossen Preis der Türkei vor. Dies berichtet Schumacher gegenüber «speedweek.com».

Sein Team habe 2020 reichlich Daten über die Strecke sammeln können. Er wolle das Beste aus der Lage machen, erklärt der Formel-1-Neuling weiter. Sein Ziel sieht er klar vor Augen: Er will im Qualifying zu den 15 schnellsten Fahrern gehören.

Mehr zum Thema:

Champions League Formel 1 Daten Mick Schumacher