In einem Interview gibt Magnussen Einblicke in seine Zusammenarbeit mit Mick Schumacher. Der Däne hat nichts als Begeisterung für seinen Teamkollegen übrig.
mick schumacher
Haas-Pilot Mick Schumacher vor dem Start des Grand Prix in Bahrain am 20. März 2022. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Kevin Magnussen und Mich Schumacher sind in der Formel 1 Teamkollegen bei Haas.
  • Der Däne Magnussen schwärmt bei einem Interview über seine Zusammenarbeit mit Schumacher.
  • Mick Schumacher ist der Sohn des legendären Michael Schumacher.

In diesem Jahr bestreitet Mick Schumacher sein zweite Saison in der Formel 1. Zusammen mit Kevin Magnussen fährt der 23-Jährige für das Team Haas. Die beiden Top-Fahrer sind erst seit Kurzem Teamkollegen, dennoch hat Magnussen sehr viel Gutes über Schumacher zu sagen.

Im Formel-1-Podcast «Beyond the Grid» äusserte sich Magnussen nur positiv über die Zusammenarbeit mit dem Deutschen. Vor allem die Lernbereitschaft sei ausserordentlich. Er stelle sehr viele Fragen, was Magnussen so noch nie bei einem Formel-1-Fahrer erlebt hat.

Des Weiteren lobt er auch den Charakter des Sohnes des legendären Formel-1-Fahrers Michael Schumacher. «Er ist sehr bodenständig, zu jedem supernett und kommt mit allen gut klar. Jeder im Team mag ihn», sagt er.

Mick Schumacher und Magnussen lernen voneinander

Magnussen sieht im Moment aufgrund seiner Erfahrung in der Leader Rolle im Team. Weiter erklärte er aber, dass «die Meinung von Mick Schumacher trotzdem einen grossen Stellenwert im Team habe».

Sie können sich durch die offene Kommunikation miteinander auch pushen und voneinander profitieren. «Wenn er schneller wird als ich, weil ich ihm geholfen habe, bin ich zufrieden. Dann kann ich wieder von ihm lernen und wieder selber schneller werden. Es sollte auch so sein, dass wir uns gegenseitig auf ein neues Level bringen sollten», führte der Däne weiter aus.

Schumacher ist nicht nur wegen Name in der Formel 1

«Viele glauben, dass Schumacher nur wegen seinem Namen in der Formel-1 ist. Er habe es aber mehr als nur verdient», bekundete Magnussen weiter. Er führte weiter aus, dass der Deutsche in der Formel 2 sowie in der Formel 3 Titel geholt habe. Und das viele aktuelle Formel-1-Fahrer inklusive ihm selber nicht geschafft hätten.

Mehr zum Thema:

Michael Schumacher Formel 1 Formel 3 Mick Schumacher