Dieses Wochenende gastiert der Formel-1 Zirkus in Imola. Kann Mick Schumacher vom Haas F1 Team seine ersten Punkte holen?
Haas F1 Team
Mick Schumacher vom Haas F1 Team - Asanka Brendon Ratnayake/AP/dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Formel-1 gastiert dieses Wochenende in Imola.
  • Mick Schumacher möchte seine ersten WM-Punkte einfahren.
  • Derweil hat Carlos Sainz seinen Vertrag bei Ferrari verlängert.

Mick Schumacher vom Haas F1 Team möchte in Imola die ersten WM-Punkte seiner Karriere einfahren. Er geht mit viel Zuversicht und Vorfreude in das Renn-Wochenende in Italien. «Ich finde es immer schön nach Imola zu kommen, denn ich mag diese Strecke sehr», liess er verlauten.

Dass mit dem Auto des Haas F1 Team starke Platzierungen möglich sind, hat sein Teamkollege Magnussen diese Saison bereits bewiesen. Der Däne wurde in Bahrain Fünfter und in Saudi-Arabien Neunter. Schafft es nun Schumacher auch in die Punkte?

Was Schumacher ebenfalls interessieren könnte, ist, dass Carlos Sainz seinen Vertrag bei Ferrari bis 2024 verlängert hat. Damit ist klar, dass Schumacher vorerst nicht zum italienischen Rennstahl wechseln wird. Der Deutsche teilte mit, dass das «für ihn nichts ändern würde. Sein Job würde darin bestehen, bei Haas einen guten Job zu machen.»

Mehr zum Thema:

Carlos Sainz Ferrari Zirkus Mick Schumacher