Formel-1-Pilot Fernando Alonso wird bei der Vorstellung des neuen Alpine-Wagens fehlen.
Wird bei der Vorstellung des neuen Wagens vom Alpine F1 Team fehlen: Fernando Alonso. Foto: Luca Bruno/AP/dpa
Wird bei der Vorstellung des neuen Wagens vom Alpine F1 Team fehlen: Fernando Alonso. Foto: Luca Bruno/AP/dpa - dpa-infocom GmbH
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Spanier hatte vor mehr als zwei Wochen einen Oberkieferbruch bei einem Trainingsunfall auf dem Rennrad erlitten.

«Die hygienische Situation und die entsprechenden Vorschriften erlauben ihm keine Kommunikations- und Marketingaktivitäten», wurde das frühere Renault-Team zitiert. Der Alpine-Wagen wird am 2. März coronabedingt nur online vorgestellt. Alonso soll unterdessen seine Saisonvorbereitung fortsetzen.

Der Spanier hatte vor mehr als zwei Wochen einen Oberkieferbruch bei einem Trainingsunfall auf dem Rennrad erlitten. Der 39-Jährige will beim Saisonauftakt am 28. März in Bahrain nach zwei Jahren Pause sein Comeback in der Formel 1 geben.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Fernando AlonsoRenaultFormel 1Pilot