Der amtierende Supersport-Weltmeister Dominique Aegerter (31) erlebt in Assen ein perfektes Wochenende und feiert zwei Siege.
Dominique Aegerter
Dominique Aegerter feiert seinen Sieg. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Dominique Aegerter gewinnt die beiden Rennen im niederländischen Assen.
  • Damit hat der 31-Jährige 95 von möglichen 100 Punkten auf dem Konto.

Dominique Aegerter trumpft auch im Jahr 2022 in der Supersport-WM gross auf. In Assen gewann der Titelverteidiger am Wochenende die Rennen 3 und 4. Somit steht er bereits bei drei Siegen in dieser Saison.

Der 31-jährige Berner hielt am Sonntag den Yamaha-Markenkollegen Lorenzo Baldassarri um 2,6 Sekunden auf Distanz. Der Italiener liegt in der WM-Wertung bereits 30 Punkte im Hintertreffen.

Bereits am Samstag trumpfte Aegerter gross auf. Er setzte sich gegen Lokalmatador Glenn van Straalen und Nicolo Bulega durch. Damit baut er seine Führung im Gesamtklassement weiter aus. Der Titelverteidiger hat 95 von 100 Punten geholt.

Mehr zum Thema:

Dominique Aegerter